Montag, 26. September 2011

Offener Gleiter - Mercedes SLS AMG Roadster von Minichamps, 1:18

Der Sportwagen SLS AMG ist fr Mercedes ein echter Erfolgstyp geworden. Dank des Flgeltrers hat man endlich wieder einen echten Sportwagenkracher im Programm, der auch im Verkauf satte Umstze einfahren kann. Wichtiger drfte aber die Begeisterung sein, die der SLS in der Autoszene ausgelst hat, er hat sich als echter Image- und Sympathietrger bewhrt. Da verwundert es nicht, dass man nun einem Abklingen der Begeisterung mit der Vorstellung des offenen SLS Roadster entgegenwirken will. Die offene Variante hat zwar nicht mehr die Flgeltren, dafr ist aber der unschne Dachbereich des Coups verschwunden. Stattdessen gibt es nun eine elegant gestreckte Linie und ein klassisches Stoffverdeck.

Pnktlich zur Prsentation auf der IAA 2011 hatte Mercedes schon Modelle des neuen Top-Sportlers in 1:87 und 1:18 zur Hand. Das 1:18-Modell wurde von Minichamps geliefert, drei Farben sind verfgbar. Die Qualitten des 1:18-Modelles entsprechen natrlich weitgehend denen des geschlossenen Modelles, angefangen mit der makellosen Wiedergabe der Karosserielinie. Tren und Hauben sind zu ffnen und schlieen mit angenehm geringen Spaltmaen. Wie bei der Coup-Variante lsst sich auch hier der Spoiler nicht aufstellen, was aber meiner Meinung nach zu verschmerzen ist.

Das Cockpit berzeugt wie bei der geschlossenen Version mit detailierter Darstellung der Instrumente, den silbern hervorgehobenen Lftungsffnungen und aufwndig bedruckten Bedienelementen. Der Roadster bietet hinter den Sitzen zustzlich berrollbgel und einen transparenten Windschutz. Unter der Motorhaube ist das Bild nach wie vor leider recht trist, wie beim Vorbild. Die Haubenscharniere sind hier auch weiterhin recht massiv, was auch fr die Scharniere des Kofferraumdeckels gilt. Wesentlich erfreulicher sind die detailierten Leuchten vorne und hinten und die wohlproportionierten Felgen samt guter Bremsennachbildungen.

Leider hat auch den offenen SLS der Rotstift der Mercedes-Kalkulatoren bei allen Karosserieffnungen getroffen. Statt durchbrochener Gitter gibt es leider nur strukturierte Plastikflchen, da wre deutlich mehr drin gewesen. Immerhin gibt die Verarbeitung unseres Musters keinen Anla zur Kritik und der Lackauftrag ist gleichmig und hochglnzend. Gegenber dem geschlossenen Modell bietet der Roadster eine Nachbildung des geschlossenen Verdecks und der entsprechenden Abdeckungen fr den Verdeckkasten. Das geschlossene Verdeck war bei unserem Modell leider beschdigt, aber es passte ausgezeichnet. Leider hat man also die wenigen Schwachstellen des geschlossenen Modelles nicht abstellen knnen, aber dennoch ist der SLS Roadster ein ausgezeichnetes Modell in bewhrter Qualitt geworden.

Unser Fotomuster wurde uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlich fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.