Freitag, 10. September 2010

Maximaler Mini - Der Mini Countryman von Schuco in 1:43

Mit dem neuen Countryman mutet BMW den Mini-Fans einiges zu. So gro wie ein Golf, vier Tren, Allradantrieb fr die Top-Versionen... ist das noch ein Mini? Die Automoniljournaille hat zumindestens schon einmal feststellen knnen, dass der groe Mini genauso zum genuvollen Kurvenrubern geeignet ist, wie der "normale" kleine Bruder. Ich habe den Countryman erstmals auf der Techno Classica in 1:1 betrachten knnen und finde, er sieht "in echt" deutlich besser aus als auf Fotos und wirkt auch kleiner, als er wirklich ist. Der Gag mit der durchgehenden Schiene im Innenraum, an die zahlreiche Zusatzteile nach Bedarf geklipst werden knnen, ist genial. Der Kofferraum ist riesig, das Interieur - wie bei Mini blich - etwas berdesignt und verspielt. Mir gefllt der Countryman, wenn da nur nicht die sehr selbstbewusste Preisgestaltung wre...

Diese lsst sich dem soeben erschienenen 1:43-Modell des neuen groen Mini nicht vorwerfen. Fr knapp 30 EUR ist der Mini Countryman zunchst in graumetallic mit hellgrauem Dach beim freundlichen BMW-Hndler zu bekommen - weitere Farbversionen werden folgen. Das Modell bildet die Topversion Cooper S nach, welche sich in der Frontgestaltung deutlich von den kleiner motorisierten Varianten unterscheidet. Diese Unterschiede werden beim Schuco-Modell natrlich genau nachvollzogen.

Die Form haben die Schuco-Entwickler perfekt umgesetzt, kein leichter Job bei diesem Design. Wie bei allen Hndlermodellen des BMW-Konzerns ist auch hier die Motorhaube zu ffnen, glcklicherweise schliet sie mit extrem geringen Spalten. Dabei berzeugt besonders, wie die ffnungen fr die Scheinwerfer fugenlos auf dieselben passen, wenn die Haube geschlossen ist. Die Scheinwerfer, wie auch die Rckleuchten, knnen ohnehin mit aufwndiger Darstellung und viel Tiefe gefallen.

Der Innenraum ist durch die schmalen Seitenscheiben schwer einsehbar, aber Schuco hat auch hier alles richtig gemacht. Das verspielte Armaturenbrett bekommt Decals und Drucke fr Instrumente und Deko, die Sitze sind sauber getroffen. Unter der ffnenden Haube gibt es natrlich auch eine Motornachbildung, aber dabei handelt es sich nur um ein schwarzes Plastikteil, das immerhin filigran graviert wurde. Ich persnlich knnte auf dieses Feature dennoch wunderbar verzichten. Also, Haube wieder zu.

Natrlich kann der Countryman auch durch einzeln eingesetzte Trgriffe, korrekt proportionierte Felgen und einen schn detailierten Unterboden glnzen. Es bleibt also festzustellen, dass die Frage, ob der Mini Countryman in 1:1 ein echter Mini ist, weiterhin diskussionsfhig ist - das Schuco-Modell hingegen ist ohne jede Frage ganz hervorragend gelungen.

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.