Freitag, 21. August 2009

Neues aus Ingolstadt - Audi TT-RS Coup und Roadster sowie Audi A4 Allroad von Schuco, 1:43

Mit den Modellen von Audi TT-RS und A4 Allroad hat Schuco die aktuelle Modellpalette der Ingolstdter um die neuesten Varianten erweitert - in der Zwischenzeit wurde auch schon der brandneue A5 Sportback ergnzt. Die Audi-Sammler in 1:43 bleiben damit auf dem neuesten Stand der Modellpalette und bekommen einmal mehr von Schuco echte Spitzenqualitt geboten.

Der Audi TT-RS ist das Spitzenmodell der TT-Reihe und sorgt mit seinem Fnfzylinder-Frontmotor fr Aufsehen, der an die glorreichen Zeiten des Quattro erinnert. Basierend auf einem Jetta-Triebwerk haben die Audi-Ingenieure ein turbobefeuertes Maschinchen mit satten 340 PS gezaubert, das den TT-RS zu einem echten Jger von Porsche Cayman S und BMW Z4 macht. Der Allradler ist als Coup und Roadster erhltlich und beide Typen hat Audi auch bereits als Modelle von Schuco vorrtig. Unsere Muster waren in trendigem Wei und sinistrem Schwarz lackiert und konnten rundum gefallen.

Messerscharfe Konturen und przise Proportionen zeichnen den Audi-Sportler gekonnt nach. Die Scheinwerfernachbildungen sind wieder sensationell, Schuco zeigt da der Konkurrenz in 1:43 momentan die Rcklichter. Diese stehen den Scheinwerfern beim TT-RS natrlich auch in Nichts nach. Die Khlergrills und Lufteinlsse sind filigran dargestellt, wenn auch nicht durchbrochen - das ist aber verzeihlich, denn auch so wirken sie sehr realistisch. Die Felgen sind wohlgelungen, allein die Bremsscheiben hinter denselben knnte man sich in Metallausfhrung noch etwas feiner vorstellen. Hinten finden wir einen sehr fein nachgebildeten Heckspoiler auf sehr dnnen Trgern und als Metallsticker dargestellte Audi-Ringe.

Beim Roadster knnen wir das Sahnestck des TT-RS von Schuco in voller Schnheit bewundern: Das aufwndig detailierte Interieur. Glnzend eingefate Instrumente und Luftauslsse, bedruckte Schalter und Regler - einfach perfekt! Natrlich wird auch der Bildschirm des Navigationssystemes nicht vergessen (das Decal sa bei unserem Muster schief, aber das sollte sich richten lassen). Tolle Details, die eindeutig die derzeitige Spitzenposition von Schuco im Bereich der 1:43-Modelle nach aktuellen Vorbildern unterstreichen.

Auch der Audi A4 Allroad kann in dieser Hinsicht als Beweis dienen. Der Soft-Roader aus Ingolstadt ist schon etwas lnger erhltlich und gefllt ebenfalls durch messerscharfe Gravuren, przise Proportionen und sehr gelungene Details. Die Scheinwerfer sollten auch hier erwhnt werden, aber der sehr filigrane Khlergrill wei auch zu begeistern. Die extrem saubere Schablonenlackierung der abgesetzten Karosserieteile fllt als weiterer Pluspunkt ins Auge, aber auch hier bietet die Darstellung der Bremsanlage ein wenig Anla fr leichte Kritik. Dennoch, ein sehr, sehr gutes Modell.

Unser Fotomuster wurde uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlichst fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.