Sonntag, 15. Juni 2008

Groer Ami, kompakter Deutscher: Chrysler 300C und VW Golf GTI von Norev, 1:43

Der 300C lutete die Rckkehr zu sehr eindeutig amerikanischem Design im Hause Chrysler ein. Die kleinen Fensterflchen, die aggressive Front mit dem massiven Khlergrill und das insgesamt sehr wuchtige Erscheinungsbild der Limousine sollen Erinnerungen an die glorreiche Zeit der Muscle-Cars wecken und offensichtlich hat man mit dem Fahrzeug den Nerv des Publikums getroffen, denn der 300C ist fr den krisengeschttelten Chrysler-Konzern ein echtes Erfolgsmodell. Auch in Modellform sind die wuchtigen Linien des - eigentlich recht kompakten - Straenkreuzers sehr beliebt und aus dem Hause Norev gibt es nun in 1:43 nach der schrillen "Parotech"-Tuningvariante den 300C in sehr gelungener Modellversion.

Proportionen und Linien sind exakt getroffen - gerade bei diesen Modellen sehr wichtig, denn ein Millimeter zu wenig in der Hhe kann den 300C schnell wie eine Karikatur wirken lassen. Der Khlergrill ist filigran, die Reflektoren der Frontscheinwerfer schn nachgebildet und die przisen Chromdetails tragen entscheidend zum Erscheinungsbild des Amerikaners aus Frankreich bei. Hinten finden sich sehr gelungene Rckleuchten und durch die schmalen Fenster lsst sich ein Blick in ein umfangreich detailiertes und nachgebildetes Interieur werfen. Ein ausgesprochen gelungenes und gut verarbeitetes Modell!

ber den VW Golf GTI der ersten Generation Erluterndes zum Vorbild zu schreiben, bedeutet Eulen nach Athen tragen - beschrnken wir uns also auf das jetzt im Fachhandel erhltliche Norev-Modell. Die Form des von Giugiaro entworfenen Ur-Golf hat man sauber getroffen und schn umgesetzt. Weier Lack mit schwarzen Streifen ist schn dezent und die GTI-Felgen sind gelungen nachgebildet. Innen tragen die Sitze das typische Karomuster und auch das Armaturenbrett samt Sportlenkrad lsst sich entdecken.

Auen trben die deutlich sichtbaren Befestigungsstifte der Frontscheinwerfer das Bild ein wenig, wie auch die nicht komplett durchgezogenen roten Streifen rund um den Khlergrill - ein Verarbeitungsmangel, der gut zu den schlampig eingefrbten Fensterrahmen passt. Schade, denn die sonstigen Bedruckungen sind sehr gut. Insgesamt ein gutes Modell, bei dem vor dem Kauf die Verarbeitung aber genau berprft werden sollte.

Unsere Fotomuster wurden uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlichst fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.