Samstag, 22. Mrz 2008

Der neue Mastab: Autominiaturen von HPI-Racing in 1:43

Nein, die berschrift bezieht sich nicht darauf, dass 1:43 ein neuer Modellmastab fr die japanische Firma HPI ist - sondern verdeutlicht, was man sich mit einem HPI-Modell in die Sammlung holt: Den neuen Mastab fr 1:43 Groserienmodelle - nicht mehr und nicht weniger. HPI ist RC-Modellbauern schon seit Langem als einer der fhrenden Hersteller im Funktionsmodellbau bekannt und hat auch da qualitativ Mastbe gesetzt, somit ist es nicht berraschend, dass man mit den erstmals 2007 vorgestellten Diecast-Fertigmodellen in 1:43 ebenfalls qualitativ fr Begeisterung sorgen kann.

Wir haben vier Modelle nach Motorsport-Vorbildern begutachten knnen und sind immer noch begeistert. Die przisen Karosserieformen sind ja an sich eine Selbstverstndlichkeit, aber die filigranen und klaren Gravuren und die absolut perfekt eingepassten Anbauteile sind es nicht unbedingt. Ebenso ist es auch in dieser Preisklasse nicht selbstverstndlich, dass die Rennlackierungen als scharfe Tampondrucke aufgebracht werden und dass die glasharte Klarlackschicht gleichmig glnzend und nicht millimeterdick aufgetragen wird.

Aus der Rallye-WM stammen die legendren Vorbilder von Lancia Delta Integrale HF EvoII und Lancia 037 Rally. Beide sind gekonnt und perfekt umgesetzt, von den exakt nachgebildeten und filigran bedruckten Felgen bis zum detailierten Renninterieur. Gitter sind fein durchbrochen, Scheinwerfer haben keine hsslichen Befestigungslcher, Antennen sind aus Metalldraht nachgebildet. Sehr schn: Die aufgerollt dargestellten Schmutzfnger am Delta. Der Rally kann zustzlich noch mit einer hervorragenden Motornachbildung unter der Glasflche im Heck glnzen. Die Motorhaube lsst sich, anders als beim Kyosho-Pendant, nicht ffnen, aber dafr sind die Details filigraner und prziser getroffen.

Noch einen Hauch besser, als die knapp 40 EUR teuren Rallyemodelle sind dann die Gruppe C-Rennsportwagen aus der HPI-Serie. Uns lagen der Porsche 956 und der Sauber-Mercedes C9 vor, beides Sieger der 24h von Le Mans und als Modell sicher interessant und begehrt. Alles, was ber die Rallyemodelle gesagt wurde, trifft auch auf die Sportwagen zu - mit einer wichtigen Ausnahme: Hier lassen sich die Motorhauben abnehmen und geben den Blick auf extrem fein nachgebildete Motor-Miniaturen frei. Realistisch eingefrbt und mit zahlreichen Nebenaggregaten versehen, erwecken die Modelle die siegreichen Vorbilder zum Leben. Man meint, einen leichten Benzingeruch wahrzunehmen... Das ist Modellprzision par excellence, die es fr Preise zwischen 60 und 70 EUR zu einem durchaus angemessenen Preis gibt. Es ist mig zu erwhnen, dass die Hauben exakt und ohne strende Spalten auf die Modelle passen!

Fr den Rezensenten ist aber nicht nur die hervorragende und realistische Detailierung das Auergewhnliche an diesen japanischen Modelljuwelen, nein, es ist vielmehr die bei allen vier Modellen absolut makellose Verarbeitung. Wo bei Kyoshos exzellenter Ferrari-Serie in letzter Zeit der Schlendrian eingekehrt ist und bei Spark so manches Fototzteil schon mal im Modell-Fahrtwind flattert sitzt hier alles korrekt an seinem Platz und trgt zu einem fantastischen Erscheinungsbild bei. Das ist Kleinserienqualitt zu uerst erschwinglichen Preisen! Fr Sammler zustzlich interessant: Alle Modelle sind streng limitiert und werden nur einmalig aufgelegt - wenn weg, dann weg. Also, nichts wie hin zum nchsten Hndler. Diese Modelle sind einen Kauf allemal wert!

Unsere Fotomuster wurden uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlichst fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.