Sonntag, 6. Mrz 2016

Etwas fr Fans: Renault Alpine - Geschichte, Technik, Mythos von Andreas Gaubatz/Jan Erhartitsch bei Motorbuch

Mit Andreas Gaubatz und Jan Erhartitsch haben sich zwei ausgewiesene Liebhaber der Marke Alpine der Aufgabe gestellt, eine aktuelle Geschichte der blauen Reiter, ihrer Ursprnge und der Fortsetzung bis in die Gegenwart zu verfassen, gerade prsentiert ja Renault in Genf eine praktisch produktionsreife Alpine, die demnchst in Produktion gehen soll und eine Mischung aus modernster Technik und etwas Retro-Design darstellt.

Fr deutschsprachige Alpine-Interessierte war bisher die 1994 von Grard Hemmer im Eigenverlag herausgegebene deutsche Fassung von Dominique Pascals bereits 1982 verffentlichtes Alpine-Buch die Standardlektre. Mit dem neuen Buch liegt jetzt die aktualisierte Geschichte vor. Natrlich kann man auf 220 Seiten inklusive der neueren Renault-Story nicht die detaillierte Darstellung des Pascal-Buchs erreichen, aber die Frhgeschichte ist natrlich abgehandelt. Schn, dass die Lizenzproduktionen aus Brasilien und Mexiko gezeigt werden, auch die Le Mans-Teilnahmen , die Rallyehistorie oder die Formelfahrzeuge fehlen nicht. Viel Raum nehmen die A 310 V6 und ihre Nachfolger bis hin zur A 610 ein, ebenso die sportlichen Renaults, die ja gewissermaen auf Alpine-Genen aufbauen. Ob R5 turbo, die diversen scharfen Clio, der Spider oder der Mgane Trophy, alle werden zumindest erwhnt. Den Abschluss bilden Fotos der Studien Alpine A110-50 und Celebration, verbunden mit der berechtigten Hoffnung, dass man bald wieder eine neue Alpine beim Hndler kaufen kann.

Wie soll man dieses Buch beurteilen? Fr mich ergibt es den Eindruck, dass zwei Renault- bzw. Alpine-Fans alles zwischen zwei Buchdeckel packen wollten, was ihnen am Herzen liegt. Der Aufbau des Werkes ist teils etwas chaotisch, die Verwendung vieler Amateurfotos von oft nicht originalgetreuen Autos ist fr den historisch interessierten Leser nicht zielfhrend. Die Autoren schreiben selbst, dass sie nach Mglichkeit unverffentlichte Fotos verwenden wollten, das macht aber meines Erachtens fr eine Markenbiographie nur dann Sinn, wenn man adquates Material zur Verfgung hat. Auch lsst das Buch seitens des Lektorats die ntige Sorgfalt vermissen, vor allem im Bereich der Bildunterschriften, die oft sinnfrei oder falsch sind, z. B. wird ein Foto der Rallye Monte Carlo 1971 auf 1973 datiert, falsch geschriebene Fahrernamen wie Roy Salvatori, Denis Hulm oder Peter Arundel sind strend. Den Titel empfinde ich als irritierend, ein Buch, das "Renault Alpine" heit, braucht meiner Meinung nach nicht die modernen Serienautos von Renault Sport bis zum Twingo enthalten, aber mit dieser Kritik haben die Autoren bereits gerechnet, wie sie im Schlusswort schreiben.

Wenn man dann anfngt zu lesen, ist man wieder vershnt. Die Geschichte von Alpine inklusive der Renneinstze ist durchaus kompetent und unterhaltsam geschrieben, auch wichtige Querverbindungen zum Stammhaus oder zu Gordini werden beleuchtet, manche Anekdoten erzhlt. Auf dem zur Verfgung stehenden Platz kann man keine akribische Aufarbeitung jedes sportlichen Einsatzes erwarten, aber die wichtigsten Teilnahmen und Erfolge, aber auch manche Pleite werden geschildert und auch in den Kontext der damaligen Wettbewerbssituation gebracht. Das gilt, fairerweise gesagt, auch fr die spteren Renault-Sport-Modelle. Eine sehr gute Beschreibung der technischen Daten, Bauzeiten und Stckzahlen der wichtigsten Modelle, die Wiedergabe von historischer Werbung und Prospekten (leider fast ohne A110) sowie eine Chronologie von 1922, dem Geburtsjahr Rdls bis heute, der anstehenden Prsentation der neuen Alpine vervollstndigen das Buch.

Die Beurteilung dieses Werkes fllt zwiespltig aus. Der Text gibt die Historie der Marke gut wieder, einige historische, eher unbekannte Fotos sind von Interesse, manche Beitrge ber heutige Alpine-Besitzer und vor allem die vielen Bilder mehr oder weniger getunter Autos sind sicherlich nur fr Hardcore-Fans der franzsischen Flundern wichtig. Wer Wert auf mehr historisches Material und genauere Rennstatistiken legt, sollte versuchen, das erwhnte Alpine-Buch von Pascal/Hemmer antiquarisch zu erwerben, allerdings endet es bereits 1980.

Renault Alpine - Geschichte - Technik - Mythos von Andreas Gaubatz/Jan Erhartitsch ist im Motorbuch Verlag erschienen, 224 Seiten, 51 s/w- und 340 Farbfotos, ISBN 978-3-613-03797-7, Preis 34,90 .

Besprechung: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.