Sonntag, 7. Februar 2010

Spielwarenmesse 2010 - TrueScale Miniatures

Truescale Miniatures ist noch ein recht neuer Hersteller, der mit seinem hochdetailierten Modell des Porsche 935 K3 den 1:18-Markt krftig durchgeschttelt hat. Fr 2010 soll es zwei neue Versionen dieses exzellenten Modelles geben, der Porsche erscheint als Auto des Bob Akin Coca Cola-Teams aus dem Rennen in Le Mans 1981 sowie endlich auch als Siegerwagen der 24 Stunden von Le Mans 1979 von Ludwig/Whittington/Whittington. Besonderes bei letzterem drfte der Verkaufserfolg gesichert sein.

Als Formmneuheit bringt Truescale den Tyrell P34, jenes sechsrdrige Formel 1-Monster, das leider nicht ganz die durchschlagende Wirkung hatte, wie es sich sein geistiger Vater Ken Tyrrell wnschte. Immerhin einen Sieg beim Groen Preis von Schweden errang das kuriose Gefhrt in seiner Premierensaison 1976 mit Jody Scheckter am Steuer - das war dann auch der grte Erfolg des P34. Natrlich wird es diesen Siegerwagen auch als Truescale-Modell geben, im August soll die Premiere erfolgen. Zustzlich wird es den Siegerwagen auch in einem Set mit dem zweitplatzierten Auto des Teamkollegen Patrick Depailler geben, dieses Set wird auf 500 Exemplare limitiert. Eine weitere Variante, die sich vom tatschlichen Einsatzwagen durch Spoiler und eine groe Lufthutze auf dem Motor unterscheidet, bildet das Testfahrzeug aus Silverstone 1976 nach. Die Modelle sollen ca. im August erscheinen, aber wir hoffen eigentlich, dass es schneller geht - die Messemuster wirkten absolut serienreif. Faszinierend ist auch hier die Detailverliebtheit, mit der die Amerikaner zu Werke gehen - beachten Sie die filigrane Ausfhrung des Cosworth-Achtzylinders!

Den Tyrrell P34 wird es auch als hochfeines Resine-Modell in 1:43 geben, auch hier stehen die Versionen aus Anderstorp 1976 auf dem Programm, aber auch der Zweitplatzierte aus dem kanadischen Grand Prix 1977 mit Depailler am Steuer soll kommen - das Auto unterscheidet sich deutlich von der 1976er Variante. Auch diese Modelle bieten faszinierende Details und hchste Qualitt, fr alle F1-Sammler sind die Miniaturen hchst empfehlenswert!

In der hauseigenen Serie mit Coca Cola-gesponserten Rennfahrzeugen bringt Truescale ebenfalls neue, ausgefallene Varianten. Zumeist von Bob Akin eingesetzt, sollen der Porsche 935 K3 Le Mans 1981, der Porsche 935 LT1 aus der IMSA-Serie (den man kaum als solchen erkennen kann) und ein Porsche 962 LT1, der ebenfalls aus der IMSA-Serie stammt und ber einen aufflligen Zusatzflgel vorne und eine interessante Motorabdeckung verfgt, als Neuheiten erscheinen. Ausgefallen auch der Nissan / Lola T810, der bei Rennen der IMSA-Serie und in japanischen Sportwagenserien erfolgreich eingesetzt wurde. Auch dieser typische Vertreter der Gruppe C-ra wird als detailiertes Resine-Modell in 1:43 erscheinen.

Zuletzt soll noch auf die sehr gelungenen Figurensets hingewiesen werden, die in diesem Jahr neu auf den Markt kommen und die perfekt zu den seit einigen Jahren bekannten Garageneinrichtungssets aus dem Hause Truescale passen. Es wird ein vierteiliges Set mit Mechanikern in neutralem Blaumann geben, jeweils in 1:18 und 1:43, sowie sechsteilige Boxencrews in "Martini Racing"- oder "Gulf"-Teamkleidung geben - auch diese wahlweise in 1:18 oder 1:43.

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.