Freitag, 1. Februar 2019

Spielwarenmesse 2019 | KK-Scale / Road Kings 1:18

Erstmals gab es einen KK-Scale-Stand auf der Spielwarenmesse, auf dem das Label, das seine Wurzeln ja bei dem bekannten Modellautoversender Modelissimo hat, einen Ausblick auf die nchsten Neuheiten 2019 gab. Seit Ende 2018 hat man mit Road Kings noch ein neues Label, das sich LKW-Modellen aus den 1970er Jahren widmet. Erstling war ein Scania, es folgte ein Mercedes mit der sogenannten "kubischen Kabine" und nun sind die nchsten zwei Typen angekndigt. Als logische Konsequenz kommen der MAN F7 und der Volvo F12, zwei typische LKW aus dem Straenbild bis weit in die 1980er Jahren hinein. Spannend ist dabei besonders der weie Volvo, der ein Vorbild aus der legendren TV-Fernfahrerserie "Auf Achse" nachbildet. Auflieger sind fr die Zukunft brigens auch noch zu erwarten.

KK-Scale zeigte den gerade ausgelieferten Ferrari 365 GTC 4 (eine detaillierte Vorstellung bei uns folgt demnchst), als weitere Neuheit kommt demnchst der Mercedes 560 SEC, das klassische Coup im schnrkellosen Design der 1980er Jahre. Auch den Nachfolger C140 ist in Planung, der frhe Stand des Musters lsst aber vermuten, dass es bis zur Auslieferung noch etwas dauern drfte. Weitere Vorbilder mit dem guten Stern aus Stuttgart sind die Mercedes 220S Limousine und der Mercedes 208D als Transporter und Bus (auch als Polizeiversion mit korrektem Innenraum). Letzterer drfte schon in Krze verfgbar sein.

Der erste Opel Kadett aus dem Jahr 1938 in verschiedenen Farben wird kommen und machte bereits einen guten Eindruck. Ein neues Thema erffnet man mit Modellen nach osteuropischen Vorbildern, der Lada Samara wird da den Anfang machen und in verschiedenen Varianten auf den Markt kommen. Fr die Zukunft wurde ein Lada Kombi als sehr frhes Muster gezeigt.

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.