Dienstag, 7. Juli 2015

AutoCult, ein neues Label fr Resinmodelle extravaganter Vorbilder in 1:43

Mit AutoCult erfllt sich Thomas Roschmann, Modellautokennern schon durch seine Arbeit bei Schuco und Premium Classixxs ein Begriff, den Traum, Vorbilder ganz ausgefallener Autos in den Sammlermastab 1:43 zu verkleinern. Er produziert seine Trume fr genau 333 Sammler, die zum Modell auch ein Booklet mit der Historie des Vorbilds erhalten. Garantiert wird es auch keine Farbvarianten geben, die Exklusivitt der Modelle ist also gesichert. Unter anderem wird man ein spezielles Augenmerk auf frhe Stromlinienprojekte, besondere Rennautos und Kleinwagen der Nachkriegszeit legen, aber auch andere Prioritten werden folgen. Im Juli sollen die drei gezeigten Modelle in den Handel kommen, spter soll es monatlich fnf Neuheiten aus 12 verschiedenen Sammelgebieten geben, um den Sammler nicht zu berfordern. Wohl dem, der ein klar begrenztes Thema fr seine Kollektion hat. Bei der kleinen Stckzahl und dem hohen Aufwand fr die Recherche knnen die Modelle nicht billig sein, 80 bis 85 Euro muss man schon kalkulieren. Wir sind gespannt auf die ersten Serienmuster, die wir, wie gewohnt, auf auto & modell prsentieren werden.

Die ersten drei Modelle zeigen schon deutlich, wo der Weg hinfhren soll:

Der Schlr-Wagen oder auch Gttinger Ei sollte 1939 auf Basis eines Mercedes 170 zeigen, wie stmungsgnstig und gerumig ein Auto sein knnte. Der Volpe war ein italienisches Kleinwagenprojekt, das dem deutschen Kleinschnittger hnelte, aber nur sechsmal produziert wurde. Der Alamagny war der Versuch eines franzsischen Ingenieurs, einen gerumigen Kleinwagen zu produzieren, die Rcken-an Rcken-Sitzanordnung fand sich spter auch beim Zndapp Janus, die trapezfrmige Anordnung der Rder wurde nicht weiterverfolgt.

Wir werden die Entwicklung interessiert verfolgen. Vielleicht knnen wir uns dann auch einmal etwas ganz Besonderes von autocult wnschen.

Unser Dank fr die Informationen geht an Thomas Roschmann von AutoCult.

Fotos: Werk, Text: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.