Sonntag, 1. Februar 2015

Spielwarenmesse 2015 - Ottomobile, 1:18 & 1:12

Der Stand von Ottomobile ist in jedem Jahr fr berraschungen gut und auch 2015 haben die Franzosen nicht enttuscht. Neue Marken bereichern das ohnehin breit aufgestellte Sortiment und sorgen fr noch mehr Vielfalt im 1:18-Sektor.

Opel bereichert das Ottomobile-Programm mit einigen Modellen, die in 1:18 lngst berfllig waren. Mein Favorit ist der Opel Commodore GS/E, der im Mrz auf den Markt kommen soll. Perfekte Proportionen sind bei Ottomobile ja quasi Standard, daher sitzt die Linie auch beim groen Opel-Coup perfekt. Als weiterer Opel stand der Lotus Omega in Nrnberg, der vermutlich von den Fans noch sehnschtiger erwartet wird. Auch dieses Muster sah schon fast perfekt aus, nur die Rckleuchten mssen noch etwas dunkler werden. Als dritter Opel wird der Calibra versprochen, den Ottomobile als Silberling prsentierte, also als frhes, unlackiertes Muster. Es war aber schon zu erkennen, dass man in Frankreich auch diese Form korrekt umzusetzen wei.

Fr die Fans italienischer Automobile lsst Otto auf das Fiat Coup des Vorjahres nun die Fiat Barchetta folgen, der hbsche kleine Roadster kommt im typischen Orange und war eines meiner persnlichen Highlights auf dem Ottomobile-Stand. Weitere Italiener folgen im Laufe des Jahres, wie z.B. der Alfa Romeo 156 Sportwagon GTA, den wir nur von hinten fotografieren durften, weil die Frontpartie angeblich noch recht misslungen war, was aber bis zum Serienstart natrlich noch berarbeitet wird.

Was wre ein franzsischer Hersteller ohne franzsische Modelle? Ein sehr oft nachgefragtes Auto erscheint mit dem Talbot Matra Rancho, der Urvater aller Pseudo-SUV-Freizeitvehikel erscheint in schickem Bronzeton und wirkt schon als Vorserienmuster perfekt gelungen. Mein persnlicher Favorit auf dem Otto-Stand ist aber die Alpine A220. Den Vorgnger A210 gab es vor einigen Jahren schon als Otto-Modell, nun kommt also der sptere Rennsport-Prototyp, der 1968 und 1969 in der Sportwagen-WM eingesetzt wurde. Auch hier sitzt die Form schon perfekt und zustzlich zur Form hat dieses Modell noch eine fein detaillierte Motornachbildung und eine hervorragende Renndekoration. Ein Must-have fr mich!

Weitere Franzosen fr die erste Jahreshlfte 2015 sind der Renault 5 als Cup-Fahrzeug, der schicke Renault Spider (auch lngst berfllig) und der ganz aktuelle Renault Megane RS Trophy R. Letzterer kommt schon im Mrz. Exotischer ist der Renault 15 GTL, das ungewhnliche Coup war in den 1970er Jahren auf deutschen Straen durchaus kein so seltener Anblick, leider hat der Rost die meisten der Vorbilder dahingerafft. Gerade deshalb ist das Modell um so erfreulicher! Noch exotischer ist der wild verspoilerte Citroen BX 4 TC Evo, mit dem man in der Rallyeweltmeisterschaft eher schlecht als recht unterwegs war. Die Rallye-Fans werden begeistert sein. Den direkten Konkurrenten aus Frankreich, den Peugeot 205 T16, gibt es als Straenversion in grau - auch ein schnes, wohlproportioniertes Modell, das im April zur Auslieferung kommen soll.

Einer der groen Klassiker der Gruppe-B-ra ist der Audi Sport quattro S1, mit dem Walter Rhrl am Pikes Peak in Rekordzeit siegreich war, wurde von Ottomobile bereits in 1:12 angeboten. Jetzt wird es den legendren Boliden auch in 1:18 geben. bei diesem Modell ist eine rechtzeitige Vorbestellung sicherlich ratsam, der Run drfte gewaltig werden. Ein weiteres Vorbild aus dem VW-Konzern, wenn auch weniger motorsportlich angelegt, ist der VW Jetta GTX 16V. Auch mit diesem Modell schliet Ottomobile eine wichtige Lcke im 1:18-Markt, denn neben den Golf-Generationen war der Jetta bislang etwas unterreprsentiert. Ebenso unterreprsentiert waren bislang getunte VW Kfer, mit dem sehr schnen VW 1200 von Oettinger bringt Ottomobile da schon im April ein besonders gelungenes Exemplar.

Der Porsche 911 wird als Rallyebolide die 1:18-Sonderprfungen unsicher machen und sieht im "Rothmans"-Dress sehr schick aus. Ein berraschendes Modell kommt mit dem Ford Mondeo ST 200, der schrfsten Version der zweiten Mondeo-Generation. Ford-Sammler werden ja nicht gerade mit Neuheiten berhuft, daher drfte dieses Modell dort auf viele Freunde treffen. Bei den Alpina-Modellen kndigt man nun den Alpina B7 Turbo auf Basis des damaligen ersten BMW-Sechser an. Vielfach verlangt war auch ein neues Modell des BMW Achters, Ottomobile wird da nun den BMW 850 CSi als perfekt proportioniertes Modell anbieten. Ich hoffe dann auch noch auf ein Modell der ersten Serie des 850!

Zuletzt sollen auch die exzellenten Neuheiten im Mastab 1:12 gewrdigt werden. Der BMW M3 der Baureihe E36 ist schon als Muster ein Traum und berzeugt mit perfekten Formen. Im Mrz soll er ausgeliefert werden, auch da rechne ich mit krftiger Nachfrage. Daneben kommt dann noch der Renault 5 GT Turbo, der sicher in Frankreich fr groe Begeisterung sorgen wird - und nicht nur da, denn auch hier zeigt Ottomobile, wie makellos sie Karosserieformen im Griff haben.

Alle Ottomobile-Modelle werden aus Resine gefertigt und haben keine zu ffnenden Teile. Eine Vorbestellung ist auf der Webseite www.otto-models.com mglich.

Text & Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.