Freitag, 31. Januar 2014

Spielwarenmesse 2014 - Figurenmanufaktur, 1:18 & 1:32

Die Figurenmanufaktur prsentierte ihr Programm erstmals auf der Spielwarenmesse und stellte gleich auch noch einige neue Figuren vor, die noch nicht im aktuellen Katalog enthalten sind. Mit den sehr gelungenen Figuren nach dem Vorbild legendrer Rennfahrer hat man sich unter 1:18-Sammlern einen Namen gemacht und auch gute Verkufe erzielen knnen, daher ist es natrlich klar, dass man diese Reihe konsequent fortsetzt. Mit Figuren eines Rennfahrers der dreiiger/Vierziger Jahre, der in Optik und Haltung an Rudolf Caracciola erinnert und einem Piloten der sechziger Jahre, der an einen leider zu frh verstorbenen deutschen Adligen angelehnt ist, der kurz vor seinem grten Triumph den Rennfahrertod starb, bringt man perfekte Ergnzungen zu den bislang erhltlichen Figuren.

Zum Motorsport gehren auch Gridgirls, eine solche junge Dame wird das Programm bereichern, die vielen Feuerwehrfahrzeuge in 1:18 werden mit einem schn gestalteten Feuerwehrmann ergnzt. Einen Ausflug in die deutsche Kriminalgeschichte unternimmt man mit einer Figur, deren Gesichtszge etwas an Rosemarie Nitribitt erinnern, die aber auch einfach als Frauenfigur im Stil der fnfziger Jahre perfekt funktioniert - komplett mit passendem Terrier an der Hundeleine.

Ein ehemaliger Staatschef der DDR scheint bei der letzten Messeneuheit Pate gestanden zu haben, Krperhaltung und besonders die dicke Brille erinnern an den Herrn, den die friedliche Revolution im Jahre 1989 das Amt kostete. Auch diese Figur berzeugte, nur die auf die Brille gemalten Augen sollten noch einmal berdacht werden.

Eine ganz neue Produktlinie nimmt man nun mit Figuren im Mastab 1:32 in Angriff. Es sollen passende Motive zu den landwirtschaftlichen Modellen in dieser Gre entstehen, als erste Figur ist ein neutraler Bauer geplant, der fr eine Vielzahl von Epochen verwendbar erscheint - bei entsprechenden Bestellungen soll die Serie ausgebaut werden. Interessante Erweiterungen eines gut durchdachten Sortimentes, dem wir weiterhin viel Erfolg wnschen!

Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.