Freitag, 31. Januar 2014

Spielwarenmesse 2014 - Kess Scale Models, 1:43

Die Italiener mit chinesischer Produktion sind nun zum 3. Mal auf der Messe und haben sich unserer Meinung ziemlich gesteigert. Die ersten Modelle waren schlecht, siehe Maserati Quattroporte. 2013 ging es stark aufwrts, als Beispiel mgen die Lancia Beta Berlina und der Lancia Aprilia Pininfarina dienen. Von den Mustern auf dem Messestand waren wir durchwegs angetan und die Vorbildauswahl ist oft gelungen. Naturgem sind italienische Fahrzeuge in der Mehrheit, aber auch Frankreich, USA, Deutschland und Grobritannien finden sich im Programm.

Gerade ausgeliefert wird die Alfa Romeo Nuova Giulia Super, der Autobianchi A 112 Abarth der letzten Serie mit all seinen Plastikanbauteilen, eine schne Lancia Artena Berlina 3. Serie von 1933, der Ford Country Squire Wagon 1968 und der Puma GTV 033, ein in kleiner Serie gebauter Sportwagen mit Alfa-Technik sehen produktionsreif aus. Die Autobianchi Bianchina Cabrio und der Alfa 33 Giardinetta brauchen noch Nacharbeit, Siata Spring, Fiat Uno Turbo und Maserati Shamal sind im Prototypenstadium. Unter den vielen Ankndigungen fallen einige Alfa Romeo-Einzelstcke auf wie 1900 SS Ghia Coup, 2600 Coup Speciale Pininfarina, zwei 6c 2500 Coups oder die Giulia 1600 TZ Coup Pininfarina. Fiat 127 2. Serie, 124 Sport Coup, 128 Coup, Ritmo Supercabrio und Regata Weekend, Lancia Thema 8.32 aus Italien, Ford Escort Mk 1 Viertrer, Fiesta RS Turbo Mk III, NSU Prinz 4 und VW Passat B2 Variant Syncro aus Deutschland sind unter den Ankndigungen, ein ambitioniertes Programm, mal sehen, wie es in der Realitt aussieht.

In Deutschland ist Kess noch nicht richtig vertreten, selbst Model Car World hat die Modelle bisher noch nicht im Angebot. Wir finden, dass die Marke durchaus Potential hat, eine Nische auch auf unserem Markt zu belegen.

Text: Rudi Seidel, Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.