Mittwoch, 23. November 2011

Beinahe-Sieger - Porsche 908 Le Mans 1969 von Minichamps in 1:43

Endlich wieder einmal ein neues klassisches Rennsportmodell aus Aachen! Nach langer Wartezeit prsentiert Minichamps den Porsche 908 Langheck, der in Le Mans 1969 mit Hans Herrmann und Grard Larousse das knappste Finish aller Zeiten verlor, Jacky Ickx mit dem Ford GT 40 hatte letztlich das bessere Ende. Zur Geschichte: Die Begrenzung des Hubraums der Sport-Prototypen auf 3000 ccm ab 1968 brachte Porsche in die Situation, endlich Gesamtsiege bei den groen Langstreckenrennen zu erreichen, wo sonst die dicken Ferrari oder Ford erfolgreich waren. Man feierte auch einige Erfolge, aber in Le Mans wollte es nicht klappen, und 1969 zeichnete sich ja schon ab, dass auf den schnellen Strecken die Sportwagen mit bis zu 5 Liter Hubraum bevorteilt waren. Vom Reglement nicht so beabsichtigt, schafften sowohl Porsche als auch Ferrari mit 917 und 512 die potentiellen Sieger, erst 1972 wurden diese Boliden wieder ains Abseits geschoben. Die Porsche 908 in unterschiedlichsten Ausbaustufen waren dann noch viele Jahre fr Spitzenergebnisse gut, vor allem Reinhold Joest hielt an ihnen fest.

Minichamps ist seiner Linie treu geblieben. Der 908 Langheck ist ein Diecastmodell gewohnter Ausfhrung, mit gut getroffenen Linien, dem aber die von Resinminiaturen gewohnte Filigranitt etwas abgeht. Besonders die dicken Scheibeneinstze und Scheinwerferabdeckungen fallen auf, aber auch der grobe Scheibenwischer sowie die etwas stark aufgetragene Lackierung. Und dann sieht man noch beim Vergleich mit Vorbildfotos, dass auf dem Langheck die Rennnummer fehlt. Das sollte dem Branchenfhrer nicht passieren! Wo Schatten ist, finden wir aber durchaus auch Licht: Rder, Scheinwerfer, Cockpit und Unterboden mit Hinterradaufhngung und Motorunterseite sind schn nachgebildet und der 908 steht satt auf seinen profilierten Rennreifen. Die Bedruckungen sind sehr fein ausgefhrt, vor allem die seidenmatten roten Streifen auf den Vorderkotflgeln vermgen zu gefallen.

Wenn wir nicht inzwischen von Spark so verwhnt wren, wrden wir den Minichamps-908 bis auf die fehlende Nummer am Heck durchaus als sehr gutes Modell empfinden, aber es wre schon wnschenswert, wenn man sich in Aachen nicht nur im Preisniveau an die Resinmodelle der Konkurrenz annhern wrde.

Unser Fotomuster kommt von Supercars in Mnchen, vielen Dank fr die Untersttzung.

Text und Fotos: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.