Dienstag, 15. November 2011

Ein Auto fr zwei Rennen: Porsche 935/77 Baby von Spark

Das Jahr 1977 war wohl das aufregendste der Deutschen Rennsportmeisterschaft: Erstmals war sie fr Autos der Gruppe 5 ausgeschrieben, BMW nahm mit dem von Jochen Neerpasch initiierten Junior Team an, die Turbos kamen in Front, Rolf Stommelen auf einem Loos-Porsche 935 wurde Meister und Porsche entwickelte in Rekordzeit einen 935 fr die kleine Division bis 2 Liter Hubraum, um zu zeigen, dass man sich auch hier der Konkurrenz stellen und siegen kann. Es blieb fr diesen sogenannten 935 Baby bei lediglich zwei Rennen: Am Norisring ging der Einsatz schief, mit den dort gewonnenen Erfahrungen landete Jacky Ickx dann in Hockenheim einen ungefhrdeten Sieg, und mit dem mathematischen Satz Was zu beweisen war zog sich Porsche werkseitig wieder aus der DRM zurck.

Spark hat sich als Vorbild das Auto vom ersten Einsatz am Norisring ausgesucht, in Hockenheim war die Sponsorbeklebung etwas anders und man installierte zwei normale Aussenspiegel zustzlich zu den aerodynamisch in die Haube integrierten. Was soll man gro sagen, Spark hat inzwischen eine Routine entwickelt, tolle Modelle abzuliefern. Gesamtform, Lackierung, Beklebung und Detaillierung sind auf hohem Niveau. Auch die nderungen gegenber dem groen 935/77 sind bercksichtigt, wie schmlere hintere Kotflgel oder der fehlende Khlereinlass in der Schnauze. Der Innenraum ist natrlich recht nchtern, aber alles ist an seinem Platz. Und wenn man etwas kritisieren will, dann vielleicht die nicht ganz faltenfrei aufgebrachten Streifen am hinteren Kotflgel, die ziemlich massiv wirkenden A-Sulen, die in der Vergrerung sichtbaren Unebenheiten bei den schwarz ausgelegten Fensterrahmen und die beim Original wohl nicht vorhandene Spoilerlippe. Aber das ist Kritik auf sehr hohem Niveau, trotzdem drfte das Baby nach Modellen von Ebbro und Look Smart mit Abstand die gelungenste Interpretation dieses speziellen Autos sein. Und aufgrund der Geschichte um das Fahrzeug hat sich das Modell einen Platz in der Vitrine verdient.

Bei Interesse empfiehlt sich schnelles Handeln, das Baby scheint rasend schnell aus den Hndlerregalen zu verschwinden! Aber vielleicht zieht Spark noch das Hockenheim-Auto nach?!

Unser Fotomodell kommt wieder von Supercars in Mnchen, dort bekommt man immer eine groe Auswahl von Spark-Modellen. Vielen Dank auch an einige Kollegen von 1zu43.net, die gerade im Rennsportbereich sehr kompetent und hilfreich bei der kritischen Beurteilung von Modellautos sind.

Text und Fotos: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.