Sonntag, 27. Mrz 2011

Der schnste Kfer - VW Karmann-Ghia Coup von Welly, 1:18

Modellautos werden immer besser, aber auch immer teurer? Ja, fast richtig. Denn es gibt auch immer noch rhrige Hersteller, die sich bemhen, attraktive Modelle fr kleines Geld anzubieten. Der vielleicht beste Hersteller des Niedrigpreissegmentes im Mastab 1:18 ist die Firma Welly, die seit Jahren fr solide Modellqualitt zum kleinen Preis steht. Jetzt ist als echte Neuheit das VW Karmann-Ghia Coup erschienen und ich habe mir angeschaut, was heutzutage fr unter 30 EUR in 1:18 machbar ist.

Zunchst einmal ist natrlich festzustellen, dass Modelle des Karmann-Ghia in groen Baugren schon seit lngerer Zeit bekannt sind, Yatming bietet den "schnsten Kfer" mit elegantem italienischen Maanzug seit Jahren an, nettes Modell, aber im Detail ein wenig grob. Solido hatte das Auto ebenfalls im Programm, allerdings schien da der Mastab doch etwas grer zu sein, als 1:18. Nun also Welly und in Sachen Mastabstreue scheint man gute Arbeit abgeliefert zu haben. Auch die Proportionen des hbschen Coups haben die chinesischen Entwickler gut getroffen. Das Modell ist in Rot oder Wei lieferbar, bei der weien Variante htte ich allerdings ein etwas gebrochenes Wei besser gefunden, als die strahlende Farbe, die man verwendet hat. Aber das ist Geschmackssache. Festzuhalten ist indes, dass der Lackauftrag exzellent ist, die Oberflchen sind hochglnzend und mein Muster hatte keine Spuren von Staubeinschlssen oder sonstigen Macken zu bieten. Die Zierleisten und Fensterumrahmungen sind silbern aufgedruckt, da macht sich der geringe Preis erstmals bemerkbar.

Alle Tren und Hauben lassen sich ffnen und sie schlieen mit sehr erfreulich geringen Spalten, was besonders am weien Modell positiv auffllt. Innen gibt es ein schwarzes Interieur, das sich sehr gut detailiert prsentiert. Mir gefallen die Instrumente als eingesetzte Chromteile mit Decals fr die Skalen und der Holzlook des Armaturenbrettes besonders gut. So wirkt das Interieur nicht allzu trist. Teppichnachbildung gibt es natrlich nicht, aber die Qualitt des verwendeten schwarzen Kunststoffes hat mich sehr berzeugt. Nacktes Plastik kann eben auch nicht plastikhaft glnzen, schaut es euch genau an, liebe Norev-Entwickler! Unter der Motorhaube sitzt die Nachbildung des legendren Kfer-Maschinchens, der Welly ebenfalls eine umfangreiche Detailierung zugesteht. Wo bei den preiswerten Linien mancher "Premium"-Hersteller unter den Hauben tristes Schwarz herrscht, werden hier die Komponenten realistisch eingefrbt und alle wichtigen Elemente sind vorhanden. Klar, eine Verkabelung sucht man vergeblich, aber fr unter 30 EUR ist die gebotene Qualitt berdurchschnittlich gut. Vorne sitzt der Benzintank samt angedeutetem Einfllstutzen und das Reserverad mit schner Stahlfelge.

Punktabzge gibt es fr die dominanten Befestigungsstbe in den Scheinwerfern - da sind besser Lsungen auch fr kleines Geld mglich - und fr die lieblosen Auspuffrohre. Ansonsten kann sich der Welly-Karmann rundum sehen lassen und berzeugt zumindestens mich mit einer hervorragenden Verarbeitung und schnen Details. Wo sich einstmals groe Namen wie Maisto und Bburago leider immer mehr in Richtung reines Spielzeug orientieren, bietet Welly solide Sammlerminiaturen mit einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhltnis. Es muss halt nicht immer "Premium" sein!

Unser Fotomuster wurde uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlichst fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.