Montag, 14. Februar 2011

In neuen Kleidern - Ferrari 410 Superamerica von Hot Wheels Elite, 1:18

Der Ferrari 410 Superamerica von Hot Wheels Elite ist grundstzlich ja schon lnger bekannt und war fr mich eines der besten Modelle im Jahre 2009, aber die nun ausgelieferten neuen Varianten unterscheiden sich so deutlich von den ersten Versionen, dass sie eine neue Vorstellung wert sind. Der 410 Superamerica ist bekanntlich ein Liebling des Hot Wheels Elite-Produktmanagers, was erklren dfte, warum man fr die neuen Varianten einen Aufwand treibt, den man ansonsten nur bei Herstellern aus dem absoluten High-End-Sektor oder bei Resinemodellen findet.

Der 1:1 410 Superamerica war zu seiner Zeit eines der teuersten und exklusivsten Automobile auf dem Markt und jedes einzelne Fahrzeuge wurde individuell auf den Besitzer zugeschnitten. Deshalb unterscheiden sich alle der wenigen Vorbilder in Details voneinander, was mancher Modellhersteller vielleicht ignoriert htte, aber Hot WHeels Elite geht hier einen aufwndigeren Weg. Die beiden neuen Versionen in Gold mit rotem Dach oder dem hier gezeigten dunklen Rotmetallic sind quasi Formneuheiten. Die Stostangen tragen keine Hrner mehr, die Luftauslsse an den Seiten wurden gegenber den ersten Versionen deutlich vergert und das Heck hat nun Rckleuchten auf den Spitzen der angedeuteten Heckflossen. Zudem sind die Scheibenwischer an der Heckscheibe weggefallen.

Alle diese nderungen sind vorbildgerecht umgesetzt - und es endet nicht bei den uerlichkeiten. Auch der Innenraum wurde angepasst und hat nun ein neues Armaturenbrett und eine neue Konsole zwischen den Sitzen. Perfekt! Die Gepckablage hinter den Sitzen hat Sicherungsgurte, die braune Farbe des Interieurs wirkt lngst nicht mehr so plastikhaft, wie in alten Elite-Zeiten. Unter der Motorhaube finden wir hingegen Altbekanntes, den hochdetailierten Zwlfzylinder, den auch die ersten Versionen bereits hatten - und der war schon damals fantastisch.

Schwchen? Nun, die Rder sind immer noch ein wenig schmal fr ein derart leistungsstarkes Vorbild und die sen fr die Sicherungsdrhte der Verpackung nerven. Das sind allerdings Kleinigkeiten angesichts der berzeugenden Qualitten dieser fantastischen Miniatur, die fr deutlich unter 100 EUR Qualitten bietet, die so manches Modell der bei Sammlern hher geschtzten Anbieter nicht vorweisen kann.

Wir danken unserem Fachhandelspartner Warepoint herzlich fr die Bereitstellung unseres Fotomusters! Sie finden das Schmuckstck hier im dortigen Shop.

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.