Sonntag, 7. November 2010

Leicht versptet - Der Ferrari 458 Italia von Hot Wheels Elite, 1:18

Das Vorbild ist fast schon ein "alter Hut". Seit der Vorstellung auf der IAA 2009 hat der 458 Italia reihenweise Tests gewonnen, Preise eingeheimst und die Fachpresse begeistert. Inzwischen ist er aber im Rampenlicht der Ferrari-Fans schon durch 599 GTO und den jngst prsentierten 599 SA Aperta abgelst worden, das Modell von Hot Wheels Elite kommt also nicht gerade zur rechten Zeit. Die Amerikaner hatten uns den 458 schon fr den Herbst 2009 versprochen, nun ist es aufgrund von mangelnden Fertigungskapazitten in China der Herbst 2010 geworden, bis die Sammler das erste Groserienmodell des aktuellen Achtzylinder-Mittelmotorsportlers in den Hnden halten konnten.

Immerhin hat man die Zeit bei Mattel gut genutzt. Das Pininfarina-Design wurde dem Inhaber der Exklusiv-Lizenz natrlich von Ferrari in Form elektronischer Daten zur Vefgung gestellt und wirkt deshalb auch in 1:18 wie aus einem Gu. Die Spaltmae sind erfreulich gering und gleichmig, wenn auch die Perfektion von AutoArt in diesem Punkt noch nicht erreicht wird. Gut, dafr zahlt man ja auch locker 30 EUR weniger. Der Lackauftrag ist bei den Hot Wheels Elite Modellen immer ein Genu und weder die rote noch die metallic-gelbe Variante unserer Fotomuster gaben in dieser Hinsicht Anla zur Kritik. Diese muss aber bei den Felgen erlaubt sein, denn diese sind leider etwas zu gro geraten. Ich persnlich finde es gar nicht so bel, weil es dem Modell eine aggressivere "Straenlage" verleiht, aber es ist natrlich nicht korrekt.

Den Innenraum (beim roten Modell in Braun gehalten, bei der gelben Variante schlicht Schwarz) wird mit vielen Drucken und Schablonenlackierungen przise nachgebildet. Hier bieten nur die recht dicken Schaltpaddel einen Kritikpunkt, ansonsten kann sich das Interieur sehen lassen, selbst die winzigen "458 Italia"-Schriftzge wurden als tzteile nachgebildet. Noch erfreulicher ist der Anblick unter der Motorhaube ausgefallen, wo das Modell einen mit viel Liebe zum Detail angerichteten Achtzylinder trgt. Auch wenn vorbildgerecht nicht gerade viel vom Motor zu sehen ist, alles Sichtbare wurde korrekt und detailiert aufbereitet, mit viel Tiefe, Kabeln und getzten Details. Sehr schn!

Erwhnt werden sollten auch noch die hervorragenden Frontscheinwerfer, die aufgrund der Flle an kleinen Details nicht leicht umzusetzen sind, die schnen Rckleuchten und die filigranen Gitter rundum. Die Scheibenbremsen sind vorne ein wenig zu klein, aber immerhin geben sie den Look der Keramikbremsen des Vorbildes hervorragend wieder. Hot Wheels Elite hat sich lange Zeit gelassen mit diesem Modell, aber der Qualitt hat es nicht geschadet. Den 458 Italia gibt's nun auch als wrdiges 1:18-Groserienmodell!

Den Ferrari 458 Italia von Hot Wheels Elite finden Sie bei unserem Fachhandelspartner das-modellauto.de

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.