Donnerstag, 15. Juli 2010

Der letzte seiner Art - VW Kfer 1600 "ltima Edicin" von Schuco, 1:18

Alles geht einmal zu Ende - selbst die Existenz des Volkswagen Kfer war endlich. Am 30. Juli 2003 stellte VW in Mexiko die Produktion des kugeligen Klassikers ein, aber nicht ohne dem meistproduzierten Automobil aller Zeiten einen stilvollen Abgang zu verschaffen. Die letzten 3.000 Exemplare wurden als "ltima Edicin" mit besonders hochwertiger Ausstattung versehen. Nur in "Aquariusblue" oder "Harvestmoonbeige" wurden diese letzten Kfer angeboten, grundstzlich mit Weiwandreifen, CD-Radioanlage und in Wagenfarbe lackierten Einlagen im Armaturenbrett - sowie zahlreichen anderen Ausstattungsmerkmalen, die jene letzte Serie auszeichneten. Das letzte dieser speziellen Modelle wanderte denn auch direkt nach Wolfsburg ins Werksmuseum.

Diese letzte Serie des legendren Kfers wird nun auch im Mastab 1:18 gewrdigt - und dies mit einem ausgezeichneten Modell. Endlich hat Schuco den ultimativen Kfer in den Handel gebracht und die lange Reifezeit hat dem Modell sehr gut getan. Die schwierige Linie des Kugelporsche hat Schuco sehr gut wiedergegeben, natrlich lassen sich alle Tren und Hauben an filigranen Scharnieren ffnen. Der Kfer glnzt in vorbildgerechtem Aquariusblau und durch ausgezeichnete Verarbeitung. Natrlich sind auch die Weiwandreifen montiert und der letzte Kfer trgt reichlich sauber applizierten Chrom.

Innen setzt sich die herausragende Detailierung fort und alle Besonderheiten des letzten Kfers sind exakt nachvollzogen worden. Feine Drucke und Schablonenlackierungen sorgen fr ein realistisches Erscheinungsbild, die Sitze sind im vorbildgerechten Grau gehalten, wie auch die Teppichnachbildung am Boden. Interessant auch der Feuerlscher im Furaum des Beifahrers! Unter der Motorhaube findet der Sammler dann den wahrscheinlich besten Kfermotor aller Zeiten in 1:18. Przise Detaildrucke, filigrane Verkabelung und realistische Einfrbungen sorgen hier fr Begeisterung. Vorne hingegen gibt es vorbildgerecht neben dem Reserverad nicht allzuviel zu sehen, aber auch hier hat Schuco alles richtig gemacht.

Betrachten wir abschlieend noch einmal die hervorragenden Auendetails des Modelles, die schnen Scheinwerfer und sauber eingefrbten Rckleuchten, den Chromglanz von Stofngern und Zierleisten und die allgemein ausgezeichnete Verarbeitung. Der beste Kfer in 1:18 kommt aus Frth, ohne jeden Zweifel!

Unser Fotomuster wurde uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlichst fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.