Mittwoch, 11. Juli 2007

Lancia Fulvia Sport Zagato 1.3 S von Starline Models 1/43

Nachdem die bereits vorgestellten Starline-Neuheiten im Handel angekommen sind, sollen sie hier nochmals genauer betrachtet werden. Beginnen mchte ich mit der Lancia Fulvia Sport Zagato 1.3 S. Die Vorbildauswahl ist gut, bisher stehen dem Sammler nur das Spielzeugauto von Corgi Toys oder italienische Kits zur Verfgung.

Der erste Eindruck ist sehr erfreulich, die Proportionen stimmen, lediglich die Bodenfreiheit ist ein wenig zu hoch. Die Rder sind ok, im Original haben wir 165/14, also nicht gerade Breitreifen. Ideal wren noch durchbrochene Felgenlcher. Khlergrill, Stostangen und Leuchteinheiten sind sauber wiedergegeben, leider sind die Scheibenwischer etwas grob, das Zagato-Z an den Flanken berdimensioniert und Fensterrahmen und Trgriffe nur gesilbert. Die Schriftzge an Front und Heck sind fein aufgedruckt, die Auswahl und Qualitt der Auenfarben ist sehr gelungen. Mein Favorit ist das dunkelblaue Coup mit hellbeigem Interieur.

ber den Innenraum gibt es nur Gutes zu berichten. Armaturenbrett, Lenkrad, Trverkleidungen, Sitze incl. Rckbank mit einem Steg als Lehne sowie das abgedeckte Ersatzrad im einsehbaren Kofferraum sind ohne Tadel. Die Fenstereinstze knnten etwas dnner sein und die Bodenplatte verdient ihren Namen. Auer einem Endrohr und dem berdimensionalen Halterungsloch zum Aufschrauben auf den Verpackungsboden gibt es nichts.

Man sollte aber nicht vergessen, dass wir hier ein Modell zum halben Preis der Marktfhrer betrachten. Mich hat die kleine Fulvia trotzdem berzeugt und einen Ehrenplatz in der Lancia-Vitrine bezogen.

Fr Experten: Das Modell stellt die zweite Serie der Fulvia Sport 1.3 S dar, erkennbar am schwarzen Grill, den greren Rckleuchten, den Sitzen mit Kopfsttzen und der fehlenden Klappe fr das Ersatzrad im Heck. Dann drften aber die hinteren Stostangen keine senkrechten Hrner haben, dafr aber Gummibelag vorne und hinten.

Auf zwei Bildern werden die Fulvias gerade ausgeliefert, der Autotransporter ist ein zeitgenssisches Politoys-Modell aus der Zeit, als Lancia noch LKWs herstellte.

Die Fotomodelle stellte uns dankenswerterweise Hr. Ender von Starline Models zur Verfgung, erhltlich sind sie bei den bekannten Hndlern.

Text und Fotos: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.