Mittwoch, 9. Juni 2010

Neues aus dem Konzern: Bentley Mulsanne von Minichamps und VW Toureg von Schuco, 1:43

Trotz "Downsizing" und Trend zum spritsparenden Automobil - groe SUVs und luxorise Limousinen haben nach wie vor ihren Markt. Aus den Reihen des VW-Konzernes gibt es nun zwei komplett neue Fahrzeuge, die natrlich pnktlich zur Markteinfhrung auch in Modellform in den Handel gekommen sind.

Bentley Mulsanne, Minichamps

Die Spitze des Limousinensegmentes im VW-Konzern bildet natrlich der neue groe Bentley. Als Nachfolger des beralteten Arnage tritt der Mulsanne an, in der Luxusklasse durchaus auch sportliche Akzente setzen will. Schade nur, dass der neue Brite rein optisch sehr amerikanisch-bullig auftritt und die Frontpartie mit ihren Salatschssel-Frontscheinwerfern vllig misslungen wirkt. Immerhin, von hinten ist der Mulsanne recht attraktiv - aber was ist schon das Auendesign, wenn den Fahrer innen eine britische Clublandschaft allerfeinster Machart erwartet. Reichlich Holz, klassische Optik und Lederflchen, fr die komplette Rinderherden in die ewigen Jagdgrnde geschickt wurden - so muss das sein!

Das Modell zum groen Bentley im Mastab 1:43 kommt von Minichamps und wurde erstmals bereits zur Vorstellung im vergangenen Jahr an Bentley geliefert. Jetzt ist der Mulsanne in Schwarz auch in das Fachhandelsprogramm eingezogen und macht auf den ersten Blick eine gute Figur. Das zweifelhafte Design sitzt perfekt, die Detailierung erscheint gelungen. Der groe Khlergrill ist sehr filigran umgesetzt, auch die Frontscheinwerfer sind hervorragend detailiert. Rundum sind zahlreiche Chromdetails zu finden, wobei die Chromleisten am unteren Karosseriebereich leider bei unserem Muster recht schlampig verarbeitet waren und viele Macken aufwiesen. Unschn, erst recht bei einem verhltnismig teuren Modell. Vershnen kann da der detailreich angerichtete Innenraum, der die Luxusoptik des Vorbildes hervorragend trifft, aber leider schwer einsehbar ist - dafr kann Minichamps natrlich nichts. Ein gutes Modell, dessen Verarbeitung allerdings in vielerlei Hinsicht wenig berzeugend ausfllt. Da muss der Sammler bei der Auswahl im Fachhandel leider genau hinschauen!

VW Touareg, Schuco

Der VW Touareg ist ein echtes Erfolgsmodell fr die Wolfsburger. Da groe SUV inzwischen aufgrund der Umweltthematik in die Kritik geraten sind, packt VW natrlich alles an effizienter Antriebstechnik in die neueste Generation des Allradlers, was im hauseigenen Baukasten verfgbar ist - inklusive Hybridtechnik. Das Design des neuen Touareg ist natrlich wenig berraschend, lsst den groen Wagen allerdings deutlich kleiner wirken, als er ist. Clever gemacht!

Das Schuco-1:43-Modell ist inzwischen in mehreren Farben an VW geliefert worden und kann rundum berzeugen. Von der perfekt getroffenen Form, die Walter de Silvas Designfinessen gekonnt umsetzt, ber die gewohnt filigrane Ausfhrung der Leuchteinheiten, bis hin zu einem umfangreich detailierten Innenraum hat Schuco einmal mehr ein Top-Modell kreiert. Beachten Sie die feinen Chromakzente, die hochkomplexen Scheinwerferlemente und die perfekten Felgen! Dank der groen Fensterflchen kann der Innenraum auch gut eingesehen werden, den Schuco mit Schablonenlackierungen und Drucken extrem fein gestaltet. Groartig - wie auch die rundum herausragende Verarbeitungsqualitt. Darin ist er seinem groen, britischen Konzernbruder aus Aachen deutlich berlegen!

Unsere Fotomuster wurde uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlichst fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.