Freitag, 2. April 2010

Gelber Engel - VW Kfer 1300 "ADAC" von Minichamps, 1:18

Minichamps plant fr dieses Jahr eine umfangreiche Kollektion mit Modellen nach ADAC-Vorbild. Die Fahrzeuge der ADAC-Straenwacht prgen seit vielen Jahrzehnten das deutsche Straenbild, somit ist eine gute Modellumsetzung dieser reichen Palette an Vorbildern eine schne und wichtige Bereicherung der Modellszene. Als Start der neuen Kollektion bringt Minichamps mit dem VW Kfer 1300 denn auch gleich ein echtes Highlight auf den Markt.

Fr die Modellumsetzung des klassischen ADAC-Kfers in die Baugre 1:18 ist man bei Minichamps mit einer erstaunlichen Detailverliebtheit ans Werk gegangen. Zunchst einmal fllt natrlich die wohlproportionierte Karosserie des Kfers auf, die natrlich mit den entsprechenden ADAC-Insignien versehen wurde. Das Dach ist im typischen Wei gehalten, an der Seite finden sich die schwarzen Streifen, Schriftzge und Logos sind przise aufgedruckt. Auf dem Dach finden wir natrlich auch Warnleuchte, Antenne und den charakteristischen ADAC-Wimpel, den Minichamps sogar aus bedrucktem Textilmaterial nachbildet. Auch in allen anderen Bereichen kann die Auendetailierung des "gelben Engels" berzeugen, Leuchten und Felgen sind schn miniaturisiert, die Verarbeitung berzeugt. Aber die Schokoladenseite des Modelles finden wir erst, wenn die Tren und Hauben geffnet werden.

Minichamps ist bei diesem Modell nmlich wirklich sehr ins Detail gegangen. Die komplette ADAC-Sonderausstattung des Straenwacht-Kfers wird in allen Einzelheiten nachgebildet, die Rcksitze sind hier nicht zu finden, stattdessen sehen wir hier Erste-Hilfe-Koffer, Warnleuchten und Absperrband zur Absicherung von defekten oder verunfallten Fahrzeugen und zahlreiche weitere Gerte und Gegenstnde der Ausstattung fr "gelbe Engel". Unter der Fronthaube geht es nahtlos weiter, hier erkennen wir Werkzeugkisten, Radkreuze und einen Gummihammer neben weiteren Taschen, Koffern und Behltern. Alles wurde vorbildgerecht eingefrbt und - wo notwendig - bedruckt und wer beim genaueren Blick meint, das alles sei ja nett aber auch recht grob, der sollte sich sptestens an dieser Stelle den Preis des Modelles vor die Augen fhren. Soviel Detailaufwand fr unter 60 EUR, das ist aller Ehren wert!

Unter der Motorhaube steckt dann auch noch ein sehr annehmbar detailierter Kfermotor samt angedeuteter Verkabelung und mit realistischer Einfrbung der Bauteile. Der VW 1300 ist inzwischen brigens auch ohne die ADAC-Ausstattung als Standardkfer in Grau erhltlich, aber meiner unmageblichen Meinung nach darf das ADAC-Exemplar in keiner 1:18-Sammlung fehlen. Ein groes Kompliment nach Aachen fr dieses rundum gelungene Modell!

Unser Fotomuster wurde uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlichst fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.