Freitag, 16. Januar 2009

BMW Z4 M Coup - scharfes Gert fr den Kundensport von Minichamps in 1/43

Schon im Katalog fr 2008 kndigte Minichamps verschiedene Rennsportvarianten des BMW Z4 M Coup an, bis jetzt ist nur die Prsentationsversion dieses brachialen Renners ber BMW erhltlich. Die Straenausfhrung des Z4 Coup wurde ja leider bisher vllig ignoriert.

2006 in Genf wurde dieses Rennauto prsentiert und konnte in privater Hand bei diversen Langstreckenrennen wie den 24 Stunden von Silverstone oder am Nrburgring Erfolge einfahren. Besonders die Autos vom Team Duller mit Sponsoring von Red Bull sind sehr attraktiv und erfolgreich.

Sehen wir uns nun die Prsentationsversion an. Minichamps hat, wie bei modernen Autos gewohnt, einen tollen Job gemacht. Geduckt und fast ohne Bodenfreiheit kauert der Z4 ber seinen mit Slicks bereiften Sportfelgen, der riesige Frontspoiler schwebt knapp ber dem Boden. Die unzhligen Lftungsffnungen sind durchbrochen, am Heck machen der Diffusor und ein Heckflgel viel Eindruck. Die Bedruckung der Fensterrahmen, der Innenraum mit Kfig und Feuerlschanlage und die BMW-Motorsportstreifen sind perfekt gestaltet. Das unschuldige wei und die brutale Form des Z4 M Coup bilden einen reizvollen Kontrast, der ohne viele Sponsorenaufkleber mglicherweise noch besser herauskommt.

Besonders erfreulich finde ich, dass das Modell unter der Bestellnummer 80 42 0 434 439 ber den BMW-Hndler zum Preis von 29 Euro bestellbar ist, fr die gebotene Qualitt ein Schnppchen. Die ebenfalls attraktiven Rennversionen werden wohl im Laufe des Jahres im Fachhandel erscheinen, dann allerdings zu Minichamps-Konditionen.

Text und Fotos: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.