Samstag, 13. Dezember 2008

Gttlich! - Die Citroen DS21 von Sunstar, 1:18

Nein, da kann es keine Diskussionen geben: Die Citroen DS ist eine der schnsten Formen des Automobildesigns berhaupt. Selbst heute noch wirkt das Meisterwerk Flaminio Bertonis berraschend modern und zeitlos elegant. Nicht weiter verwunderlich also, dass man die DS ber die Jahre auch immer wieder als Modell erleben durfte.

Die DS von Sunstar ist in Grundzgen bereits aus dem letzten Jahr bekannt, da bereicherte das Modell als DS 19 mit den frhen freistehenden Scheinwerfern das Sortiment der Chinesen. Nun hat man auch die DS21 mit den verkleideten Scheinwerfern in den Handel gebracht und auch dieses Mal bildet man eines der seltenen Cabriolets der franzsischen Schnheit nach.

Die Form sitzt wie angegossen und trifft die skulpturenhafte Linie der DS perfekt. Nicht ganz so perfekt ist leider der Lack, der zumindestens in der graumetallicfarbenen Variante dazu neigt, an den Kanten fr Schatten zu sorgen. Erfreulich schmal sind hingegen die Spaltmae der beweglichen Teile. Sunstar beschrnkt sich in diesem Punkt auf Tren und Motorhaube, die Kofferraumklappe bleibt verschlossen.

Im offenherzigen Interieur finden wir eine uerst detailierte Armaturentafel samt Lenkradschaltung und Einspeichenlenkrad. Perfekt! Auch die Sitze geben das Fauteuil-artige Bild des Vorbildes sehr gut wieder und sorgen fr Freude. Die Persenning hinter den Rcksitzen lsst sich gegen ein beiliegendes Dach austauschen, dass ein wenig dick mit Leder bezogen ist, aber recht befriedigend passt. Die Motornachbildung des Citroen-Vierzylinders fllt sehr detailiert aus und berzeugt mit Verkabelung, zahlreichen Detaildrucken und Einzelteilen sowie realistischer Einfrbung. Da knnen auch die massiven Scharniere der Motorhaube das Bild nicht nachhaltig trben.

Auen gefallen die zahlreichen Leuchtenelemente samt feiner Chromrahmen. Vorne sitzen die Scheinwerfer hinter exakt passenden Abdeckungen, links und rechts der Kofferraumklappe hat man die hochliegenden Blinker mit Einzelteilen nachgebildet. Die Stofnger sind satt verchromt und gut verarbeitet, dasselbe gilt fr die Folienkleber fr die Typenbezeichnung und das Citroen-Emblem auf der Heckklappe. Als netten Gag hat Sunstar brigens eine per Schieberegler am Unterboden verstellbare "Hydropneumatik" eingebaut, mit der sich die Bodenfreiheit regulieren lsst.

Kein perfektes Modell also, aber wunderschn - also fast wie das Vorbild. Fr jeden frankophilen Sammler ein Muss, aber auch fr jeden Fahrzeugdesign-Interessierten eine gelungene Bereicherung der Sammlervitrine!

Unsere Fotomuster wurden uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlichst fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.