Sonntag, 21. Oktober 2018

Unter Strom - BMW i8 Roadster von Minichamps/BMW, 1:43

Seit 2013 bietet BMW mit dem i8 einen High-Tech-Plugin-Hybrid-Sportwagen an, der die Richtung aufzeigen soll, in die sich die sportliche Mobilitt jenseits von autonomem Fahren und vollelektrischen Antrieben entwickeln knnte. Mit der Kombination aus leichten Karbonfaserteilen fr Karosserie und Chassis, kleinem aber leistungsstarkem Dreizylinder-Turbomotor und krftigem Elektromotor ist der i8 fr schnelle Sprints und sportliche Fahrleistungen gut - und natrlich nicht billig. Vielleicht tut auch die spektakulre Optik ihren Teil dazu bei, dass der i8 fr BMW sicherlich ein Imagetrger, aber nicht gerade ein Verkaufserfolg geworden ist. Auch deshalb hat man sich vermutlich recht viel Zeit gelassen, dem seit 2013 erhltlichen Coup eine offene Variante zur Seite zu stellen, obwohl man bereits 2012 ein offenes Concept Car prsentierte. So wurde erst auf der LA Auto Show 2017 der i8 Roadster vorgestellt, eine offene Variante des i8 mit Stoffverdeck. Diese wurde zum Mai 2018 auf den Markt gebracht, gemeinsam mit einer leicht facegelifteten, mit krftigerem Elektroantrieb und etwas mehr Batteriepower ausgestatteten aktualisierten Version des Coups.

Die Situation bei den BMW-Modellautos hat sich in den letzten Monaten ja etwas verbessert. Whrend es in den vergangenen Jahren oft qulend lange dauerte, bis ein neuer BMW in Modellform erschien (oder eben auch gar nichts passierte), sind Neuheiten aus Mnchen nun wieder relativ zeitnah auch als Modell zu bekommen (von einer Schnelligkeit wie bei anderen deutschen Premiumanbietern kann man aber immer noch nur trumen). Der BMW i8 Roadster ist so nun im Mastab 1:43 bei BMW erhltilich, fr das Modell zeichnet Minichamps verantwortlich, die ihn auch noch in 1:18 bringen werden. Erste Farbe bei BMW ist E-Copper, ein schnes Kupfermetallic, das die extravaganten Formen des i8 gut zur Geltung bringt.

Wie bei einem Modell fr den Vorbildhersteller zu erwarten, ist die Form des i8 Roadster perfekt in den Mastab 1:43 verkleinert worden - und das ist bei den komplexen Linien und Hinterschneidungen keine leichte Aufgabe. Minichamps hat sie perfekt gemeistert und mein Fotomodell ist hervorragend verarbeitet, die vielen Maskierungen und Schablonenlackierungen sind exakt aufgebracht. Innen gibt es ein umfangreich bedrucktes Cockpit mit schnen Sitzen, das sehr viele Details bietet. Auen punktet der i8 Roadster mit schnen Leuchten vorne und hinten sowie perfekt proportionierten mehrfarbigen Felgen. Ein rundum gelungenes Modell eines automobilen Meilensteins.

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.