Mittwoch, 6. September 2017

Kein Vorbild mit "Happy End" - der Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18

Fr die 24 Stunden von Le Mans 1970 brachten die Rivalen Porsche und Ferrari jeweils aerodynamisch vernderte Exemplare ihrer Rennboliden 917 und 512S an den Start. Man setzte fr den Hochgeschwindigkeitskurs an der Sarthe auf Langheck-Karosserien, die weniger Luftwiderstand produzierten um hhere Geschwindigkeiten zu erreichen. Ferrari brachte vier Werkswagen nach Le Mans, zustzlich starteten mehrere private Teams mit dem 512S. Gegenber dem Porsche 917 hatte der Ferrari einen klaren Gewichtsnachteil, doch in der Endgeschwindigkeit lag man auf gleichem Niveau. Leider entwickelte sich das Rennen fr Ferrari zu einem groen Fiasko. Frhzeitig musste der erste Werks-512 nach Defekt ausscheiden, insgesamt vier 512S wurden in einen Unfall in Maison Blanche verwickelt, der auf einen Schlag die Ferrari-Streitmacht dramatisch dezimierte. In der Nacht erwischte es dann auch Jacky Ickx im verbliebenen Werkswagen. An zweiter Stelle liegend und in aussichtsreicher Position verlor er im Regen durch Aquaplaning die Kontrolle ber seinen Wagen und verunfallte schwer, tragischerweise starb bei dem Unfall ein Streckenposten. Am Ende konnten nur der Langheck-512 des NART mit Ronnie Bucknum und Sam Posey am Steuer und der belgische 512S von Hughes de Fierlant und Alistair Walker das Ziel erreichen - Bucknum/Posey belegten hinter drei Porsche den vierten Gesamtrang.

Die kurze Variante des 512S haben die Modelleure von CMR ja bereits Anfang des Jahres 18-fach verkleinert in den Handel gebracht. Nun haben sie die - in dieser Baugre lngst berfllige - Langheck-Variante nachgeschoben. Der "Coda Lunga" kommt in den Varianten von Ickx/Schetty und als viertplatzierter NART-Wagen von Bucknum/Posey. Bei Letzterem hat CMR die charakteristische "Beule" im Dach, die fr den grogewachsenen Sam Posey ntig war, nicht vergessen. Das CMR-Modell prsentiert sich, wie schon bei der kurzen Variante, als wohlproportioniert und ordentlich detailliert. Das Modell wird aus Resine gefertigt und hat keinerlei ffnende Elemente, muss also mit einer optimal getroffenen Linie punkten und das gelingt problemlos. Lediglich die etwas groe Bodenfreiheit knnte man bemngeln, wobei die Vorbilder auf Fotos aus Le Mans 1970 auch nicht sonderlich tiefliegend wirken. Etwas weniger drfte es aber doch sein.

Die Decals sind bei unserem Muster perfekt verarbeitet, das Lackfinish ist hervorragend. Die aufgedruckten Schiebefenster sind etwas primitiv, auch der Scheibenwischer knnte feiner gestaltet sein. Da vershnen die korrekt proportionierten und schn gestalteten Felgen und die gelungenen Leuchten vorne und hinten. Unter dem Fenster ber dem Motor sitzen die, beim Vorbild etwas gelblicher gefrbten "Ansaugtrten", die beim 1:1-512 aus einem Fasermaterial bestehen, das in der Tat halbtransparent ist. Sonderlich viele Details sind hier nicht zu finden, aber insgesamt schaut alles gut aus. Hinten knnen wir unter dem langen Heck die Endrohre und einen Teil des Getriebes erkennen, auch hier sind die Details nicht sehr filigran, aber akzeptabel. Wie schon bei CMRs kurzem 512S so kann auch hier der Gesamteindruck absolut berzeugen. Einer der elegantesten Rennwagen der Sportwagengeschichte hat endlich ein adquates 1:18-Modell bekommen und wir hoffen, dass CMR in dieser Richtung noch weitere Typen nachschieben wird!

Wir danken Modelissimo fr unser Besprechungsmuster.

Text und Fotos: Georg Hmel

Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18Ferrari 512S "Coda Lunga" Le Mans 1970 von CMR, 1:18

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.