Samstag, 18. Mrz 2017

"Sports Saloon" - Rolls-Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18

Die Bezeichnung "Flying Spur" erhielten die viertrigen Sportlimousinen-Karosserien, die durch die Karosseriebauer bei HJ Mulliner & Co Ltd. ab 1957 auf Bentley-Chassis montiert wurden. Die Fahrzeuge basierten auf den neuen S-Type Continental, die 1955 den erfolgreichen R-Type Continental abgelst hatten. Ursprnglich wollte Bentley den Wagen nur als zweitriges Coup oder Cabriolet anbieten, doch die Kundschaft verlangte nach einer viertrigen Variante, so dass man bei Mulliner ttig wurde und den Entwurf fr den "Flying Spur" entwickelte. Rolls-Royce gab letztendlich dem Kundenwunsch nach und so kam diese spezielle Karosserievariante in das Fahrzeugprogramm des britischen Edelfabrikanten. Doch nicht nur die Bentley-Kundschaft begeisterte sich fr die sportliche Limousine, auch die Rolls-Royce-Klientel zeigte Interesse. Mit dem Silver Cloud III, den man 1963 auf den Markt brachte, bot Rolls-Royce dann auch die "Flying Spur"-Karosserie an, die natrlich auch bei Mulliner montiert wurde. Das Karosseriebauunternehmen hatte man 1961 bernommen und mit Park Ward zusammengelegt, seitdem firmierte man als HJ Mulliner Park Ward Inc. und produzierte in erster Linie Sonderkarosserien und Sonderausstattungen fr Rolls-Royce/Bentley. Die "Flying Spur" auf Rolls-Royce-Basis wurden offiziell nie als solche bezeichnet, sondern hieen "Sports Saloon".

Die flschliche Bezeichnung trgt nun auch das Modell des Rolls-Royce Silver Cloud III, das MCG soeben auf den Markt gebracht hat, aber das ist nur fr echte Rolls-Connaisseure ein kleiner Makel. Freunde edler englischer Limousine hingegen werden sich sehr ber die attraktiv geformte groe Limousine freuen, die eine erfreuliche Alternative zu den klassischern Varianten darstellt, die es z.B. bei Paragon oder Kyosho gibt. Erfreulich ist auch der Preis, denn MCG ruft knapp 50 EUR fr dieses Modell auf. Damit ist natrlich auch klar, dass man es hier nicht mit einem "High-End"-Modell zu tun hat. Das Diecast-Modell hat keinerlei bewegliche Teile, aber eine sehr gut nachgebildete Karosserie. Das Chassis besteht aus etwas knarzigem Kunststoff, in die Hand genommen ist die einfache Machart des Modelles schon klar sprbar. Die Zierleisten an Fenstern und Karosserie sind silbern aufgedruckt, Stofnger und der groe Khlergrill hingegen sind sauber verchromt. Ein glnzenderes Finish sollten auch die Felgen tragen, aber ehrlich gesagt sehen solche Felgen in Modellform oft billig oder spielzeughaft aus, so dass die Lsung von MCG mit silbernem Lack mir durchaus lieber ist.

Der Innenraum ist solide ausgestattet, das Armaturenbrett ist in Edelholz-Braun gehalten und trgt Instrumente und Schalter. Das Lenkrad wirkt riesig, ist aber in dieser Gre korrekt. Die Frontscheinwerfer sind sehr schn, alle andere Leuchten sind auf Chromteilen aufgemalt, auch da wird vermutlich der Preis eine wichtige Rolle spielen. Die groen Chrom-Trgriffe sind schn nachgebildet, die schon erwhnten Rder sind sauber lackiert, erscheinen aber vielleicht einen kleinen Tick zu gro, die Reifen hingegen sind vielleicht einen Tick zu schmal. Die Verarbeitung ist ordentlich, das Lackfinish knnte etwas glatter sein. Im Groen und Ganzen bietet MCG hier aber ein schnes und gelungenes Modell an, das sich absolut sehen lassen kann. Die attraktive Karosserie sollte dem feinen Rolls einen Platz in jeder Sammlung britischer Automobile sichern knnen.

Text und Fotos: Georg Hmel

Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18Rolls Royce Silver Cloud III Flying Spur von MCG, 1:18

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.