Sonntag, 4. Mai 2008

Die klare Linie der Eleganz - Lancia Flaminia 3B Coup von Starline

Im Jahre 1955 prsentierte Pininfarina mit der Studie Florida eine Designrevolution: breiter Khlergrill, kantige, gestreckte Formen, flaches Dach mit greren Fensterflchen standen fr die Trapezlinie der spten 50er Jahre. Als Basis diente noch die Lancia Aurelia, aber eine etwas berarbeitete Version ohne Panoramascheibe und mit Mittelpfosten bildete die Grundlage fr den neuen Oberklassen-Lancia, die Flaminia-Baureihe. Battista Pinin Farina zeichnete dann fr seinen eigenen Bedarf das Coup Florida II, welches die Grundlage fr das vorliegende 3B Coup bildete. Wenn man sich heute vorstellt, welchen Aufwand die Turiner Marke trieb: allein von der Flaminia gab es vier verschiedene Coups: Pininfarina, Touring (als 2-Sitzer und 2+2-Sitzer und Zagato! Der Verbreitung dieser absoluten Liebhaberfahrzeuge standen natrlich hohe Preise und ein dnnes Hndlernetz entgegen, so dass Lancia auerhalb Italiens wenig Marktchancen besa, dann in den 60ern von Fiat bernommen wurde und leider trotz wiederholter Anlufe in der Versenkung zu verschwinden droht.

Doch nun zum Modell: Starline Models ist eine der besten Reproduktionen des bisherigen Programms geglckt. Die Proportionen des klassischen Coups sind hervorragend wiedergegeben. Die gestreckte Linie wird durch sauber aufgedruckte Zierleisten gut betont, Logos, Schriftzge, Chromteile und Leuchteinheiten sind sehr schn detailliert. Die Innenausstattung ist zweifarbig, schwarz mit roten Sitzen und Verkleidungen. Die Rder entsprechen hohem Standard, Chromkappen, cremefarbene Felgen, Reifen mit Originalprofil in der richtigen Dimension sind bei manchem teureren Modell leider nicht selbstverstndlich. Als kleiner Kritikpunkt mag der Khlergrill gelten, der etwas plastischer wirken drfte. ber feinere Scheibenwischer denkt man bei Starline schon nach, wobei die hier verwendeten Exemplare durchaus vertretbar sind. Besonders hervorzuheben ist wieder die Farbauswahl: Meine Favoriten sind Saratogawei (eher hellgrau) und Dunkelblau (blu lancia), aber auch das grau metallic und das Dunkelrot (rosso york, dann mit schwarzen Sitzen) sind nicht zu verachten. Und wenn Sie das Thema "Frau und Auto" interessiert, vom Messemodell mit einer Darstellung der italienischen Schauspielerin Sandra Milo im roten Kleid auf dem Kotflgel posierend sollte es im Handel noch Restbestnde geben. Auf dem mir vorliegenden Originalfoto sitzt die Dame brigens auf einem Flavia Zagato Coup, dieses schrge Auto knnte ich mir bei Starline auch gut vorstellen. . .

Fr die Fotomodelle mchten wir uns bei Starline Models bedanken.

Text und Fotos: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.