Samstag, 20. Februar 2016

Wilder Wstensohn - W-Motors Lykan Hypersport von Top Marques Collectibles, 1:18

Supersportwagen aus Arabien? Normalerweise kennt man eher den anderen Weg, edle Sportwagen, die den Weg in den arabischen Raum finden, doch seit 2012 gibt es einen Hersteller, der sich als Luxus-Automobilmarke aus dieser Region etablieren will. Gegrndet von Ralph Dabbas, Sprssling einer libanesischen Unternehmerfamilie und ausgezeichneter Absolvent einer renommierten britischen Schule fr Automobildesign, will W-Motors den Sprung in die Spitze der automobilen Oberklasse schaffen. Als erstes Ausrufezeichen der eigenen Fhigkeiten prsentierte man 2013 auf der Motor-Show in Katar den Lykan HyperSport, einen spektakulr geformten Sportwagen. Fr die Entwicklung holte Debbas sich erfahrene europische Partner ins Boot, die Carrozzeria Viotti, Magna Steyr und Studio Torino waren in der Komzeption involviert, die Porsche-Tuning-Experten von RUF Automobile hatten ihre Hand bei der Antriebstechnik mit im Spiel. 2014 wurde in Monaco das endgltige Serienmodell prsentiert, wobei es nur sieben Exemplare des Lykan geben soll - Serie ist da wohl etwas hoch gegriffen. Bei einem Stckpreis von 3,4 Millionen US-Dollar gehrt der Lykan zu den teuersten aktuellen Fahrzeugen auf dem Markt, produziert wird er in Turin in Italien. Fr zuknftige Projekte baut W-Motors derzeit eigene Produktionssttten in den Vereinigten Arabischen Emiraten, der Firmensitz ist heute in Dubai.

Der Lykan hat einen 3,8 Liter groen Sechszylinder-Boxermotor mit Biturbo-Aufladung. Das Triebwerk bringt es auf 750 PS und soll fr 400 km/h Spitzentempo gut sein. Der Lykan wiegt mit 1,4 Tonnen weniger als viele Konkurrenten und das, obwohl die Ausstattung arabisch-opulent ausfllt - dabei sind allerdings die Diamanten und Saphire in den Scheinwerfern die einzigen wirklich kitschigen Designelemente des brutal-zerklfteten Boliden, der, wenn auch nicht gerade klassisch-schn, zumindestens modern und prgnant wirkt. Die vielen Linien und Kanten, die sich auch im Innenraum fortsetzen, lassen erahnen, dass man sich besonders von Lamborghinis Aventador hat inspirieren lassen, sicher nicht die schlechteste Quelle fr Designideen. Dabei ist der Lykan aber absolut eigenstndig und weit vom Bastelbuden-Design vieler kleiner Sportwagenhersteller entfernt, man erkennt, wie ernst es W-Motors mit den Zielen fr das Unternehmen ist. Eine besonders breite ffentlichkeit bekam der Lykan natrlich durch seinen spektakulren Auftritt im siebten "Fast & Furious"-Film, mit dem W-Motors auch endgltig die Herzen vieler Autofans erreicht haben drfte.

Schon vor diesem Auftritt erfreute sich der Lykan bei Modellherstellern einer gewissen Beliebtheit. FrontiArt produziert ihn in 1:18 als Resinemodell, Jada Toys hat ihn inzwischen als Diecast-Modell auf den Markt gebracht. Auch Top Marques Collectibles widmet sich dem Lykan HyperSport im Mastab 1:18 und produziert den expressiv gezeichneten Sportler als Resinemodell. Mit knapp 200 EUR ist er wesentlich teurer als das recht grobe Jada-Modell, aber wesentlich gnstiger als die FrontiArt-Alternative. Dabei muss der Sammler keinerlei Abstriche in der Qualitt hinnehmen, wie unser metallicrotes Fotomuster eindrucksvoll verdeutlicht. Przise Gravuren und filigrane eingesetzte Gitter ringsum setzen Akzente auf einer perfekt modellierten Karosserie. Die Leuchten vorne und hinten sind sehr gut umgesetzt, hinter den Gittern deutet man Technikdetails an und sorgt somit fr realistische Tiefe.

Leider lassen sich keinerlei Tren oder Hauben ffnen - wie bei Resinemodellen blich - aber das Interieur hat man dennoch mit vielen Details und guten Nachbildungen der kantigen Sitze des Lykan ausgezeichnet umgesetzt. Auch die aufwndigen Instrumente versucht man mit Decals entsprechend nachzubilden, was zwar schwierig zu erkennen, aber sehr gut gelungen ist. Auen gibt es perfekte Felgen mit riesigen Keramikbremsen dahinter und besonders auffllig sind die vielen, herausragend verarbeiteten Karbonapplikationen, die sich ber das gesamte Modell ziehen. Sie tragen viel zum hervorragenden Erscheinungsbild dieses Modell-Boliden bei, der bei allen Sammlern aktueller Supersportwagen einen Vitrinenplatz verdient htte. Ein exzellentes, top-verarbeitetes Modell eines spektakulren Vorbildes.

Wir danken Top Marques Collectibles fr die Bereitstellung unseres Besprechungsmusters!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.