Freitag, 30. Oktober 2015

Leider etwas verunglckt: Veritas C 90 Coup von Matrix Scale Models, 1:43

Unter der Bezeichnung Veritas grndeten drei BMW-Urgesteine 1947 eine Firma, die auf Basis des Vorkriegssportwagens 328 Renn- und Sportwagen bauen wollte. Ernst Loof, ehemals Rennleiter, Schorsch Meier, Motorrad-Europameister und Lorenz Dietrich, ein Flugmotorenspezialist starteten eine kleine Produktion, zuerst in Sigmaringen, spter im badischen Mekirch. Die Form des Veritas RS erinnerte an die bei Touring in Italien eingekleideten Mille-Miglia-Autos von 1940, dank der immer noch konkurrenzfhigen 328-Basis waren die Fahrzeuge hchst erfolgreich. Es entstanden auch Formel-2-Monoposti und einige wenige Coups, der Mangel an BMW-Triebwerken fhrte zur Eigenkonstruktion eines Vierzylinders, der bei Heinkel gefertigt wurde. Spter versuchte man sich auch mit eleganteren Straensportwagen und zog in die Nhe des Nrburgrings um. Bereits 1953 war dann endgltig Schluss, genaue Produktionsstatistiken existieren nicht, aber es drften unter 80 Autos die Hallen der Firma Veritas verlassen haben. Loof starb bereits 1956 im 49. Lebensjahr an einem Hirntumor.

Es gibt kaum zwei gleiche Veritas RS, dennoch htten sich bestimmt viele Sammler ein Modell dieses erfolgreichen Nachkriegssportwagens gewnscht. Das Team von Matrix hat sich aber fr ein noch selteneres Coup mit Spohn-Karosserie entschieden, vielleicht auch, weil von diesem Auto aus der Blackhawk Collection sehr viel aktuelles Bildmaterial von diversen Messen und Concours existiert.

Leider bleibt auch beim Veritas deutliche Kritik nicht aus: Ein eigentlich schnes Resinmodell mit vielen gelungenen Details wird durch eine misslungene Form zur Enttuschung. Viel zu breit, dafr zu niedrig, auch die Spurweite gleich um rund 4 mm zu gro, die Rder sollten auch schmler sein. Auch der Khlergrill und die Scheinwerfer sind berdimensioniert. Die bei unserem Muster saubere Montage, die feinen tzteile und das schne Interieur sind nur ein schwacher Trost. Wir werden den Weg dieses Herstellers weiter verfolgen, finden aber, dass man sich bei Matrix wirklich Gedanken ber die Recherche machen sollte. Der Vergleich mit meist zugnglichen Originalmaen drfte kein Problem sein. Schade, dass eine tolle Vorbildauswahl oft in unbefriedigenden Modellen endet.

Unser Fotomuster kommt von Supercars in Mnchen, vielen Dank fr die Untersttzung.

Fotos und Text: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.