Montag, 23. Februar 2015

Alter Schwede AUDI RS5 DTM Mattias Ekstrm 2014 von Spark, 1:43

Wenn man ber die Neue DTM spricht, kommt man um einen Mann nicht herum, um Mattias Ekstrm. Der meist gut gelaunte Schwede ist immer fr einen coolen" Spruch gut. In Interviews sagt er oft, was er denkt, ohne medienkonformes Weichsplprogramm. Misserfolge und Enttuschungen steckt er erstaunlich gelassen weg, dann wird es eben beim nchsten Mal besser. Im Rennwagen ist Ekstrm ein harter Hund. Sein Leitspruch Go hard or go home" sagt da eigentlich genug. Allerdings akzeptiert der Skandinavier das auch bei anderen. Selten hrt man den Mann aus Falun meckern oder lamentieren. Mit Kommentaren wie Die DTM ist eben kein Ponyhof" ist dann alles gesagt. Man kann es kaum glauben, aber Ekstrm gehrt zu den dienstltesten Fahrern im DTM-Zirkus. Wie viele Rennfahrer begann er mit dem Kart, ab 1993 ging es los. Die Gene stammten wohl vom Vater, der erfolgreich Rallyecross fuhr. ber Markencups kam Mattias Ekstrm zur Schwedischen Tourenwagenmeisterschaft, hier wurde er 1999 Meister. Auch 2000 fuhr er noch in der STCC, um im Folgejahr zu Abt Sportsline Junior in die DTM zu wechseln. Ab 2002 nannte man sich nur noch Abt Sportsline und Ekstrms Dienstwagen ziert seither immer das Livret von Red Bull. 2004 bekam der Schwede einen neuen Dienstwagen, der Audi TT-R wurde in der DTM durch den Audi A4 DTM ersetzt. Offenbar lag ihm der Rennwagen so gut, dass er auf Anhieb Meister wurde, und 2007 konnte man den Titel erneut erringen. Mit dem Wiedereinstieg von BMW in die DTM im Jahr 2012 wurde eine komplett neue Fahrzeuggeneration entwickelt. Der A4 ging in Rente und wurde durch den Audi A5 DTM ersetzt. Im nchsten Jahr erhielt der A5 reglementsgerecht einen DRS-Flgel und hie von nun an Audi RS5 DTM. Die Saison 2014 brachte weitere nderungen. Die Aerodynamik wurde deutlich sichtbar berarbeitet, das Fahrzeuggewicht wurde von 1.110kg auf 1.120kg angehoben um mit Performance-Gewichten arbeiten zu knnen. Das Regelwerk ist nicht ganz einfach , aber im Groen und Ganzen geht es darum, dass man durch Zu- oder Abladen von bis zu 10 kg, je nach Platzierung, die Meisterschaft spannend halten will. Gewichte hin oder her, gegen die Dominanz von Marco Wittmann auf seinem BMW M4 DTM war kein Kraut gewachsen und Ekstrm belegte im Gesamtklassement den zweiten Platz. Neben DTM-Rennen fhrt Eki" auch gerne mal Rallye, Rallyecross oder GT3-Rennen. 2010 durfte der Skandinavier auch Erfahrungen in der amerikanischen NASCAR-Serie sammeln. Mittlerweile betreibt der umtriebige Nordmann auch ein eigenes Rallyecross-Team.

Sammler von DTM-Modellen werden durch die Hersteller erfreulicherweise, sehr verwhnt. Meist gibt es das gesamte Fahrerfeld und auch noch in hervorragender Qualitt. Dabei ist es egal, ob Minichamps oder Spark, es gibt nichts auszusetzen. Einzig bei den Modellen fr Audi patzte Spark 2009 (Flgel zu breit) und 2013 (DRS-Flgel bersehen). Dies betraf aber wie gesagt nur die Modelle in Audi-Verpackung, bei den Fachhandelsmodellen wurde die Fehler jeweils behoben. Die nun erst einmal fr Audi produzierten RS5-DTM 2014 sind von Haus aus korrekt. Die sauber gegossene Resinkarosserie mit exzellentem Lackauftrag zeigt alle nderungen gegenber dem Vorgngermodell. Durch den Wegfall der vorderen Radhausentlftungen und das nun ruhigere Red Bull-Design wirkt der Bolide im vorderen Bereich sehr elegant. Die seitliche Luftfhrung mittels zustzlicher Flaps ist deutlich aufwndiger und die hinteren Radhuser sind geschlossen. Wie beim Original ist der Lack so fein pigmentiert, dass man genau hinsehen muss, um berhaupt einen Metallic-Effekt zu bemerken. Neben der Umsetzung der neuen Aerodynamik-Elemente wurden auch Feinheiten wie der genderte Khlergrill oder die neuen Auenspiegel beachtet. Dass das stromlinienfrmige Kunstwerk der Spiegelhalter nur angedeutet werden kann, ergibt sich aus dem Mastab. Selbst die kleinen Streben, die den Unterboden stabilisieren, sind mittels Draht nachgebildet. Die vielen neuen Flaps im Seitenbereich wurden mit tzteilen sehr filigran dargestellt, ebenso wie der Heckflgel samt Verstellmglichkeiten und DRS System. Rechts hinten befindet sich ein kleines Gehuse, in dem eine der Onboardkameras eingebaut werden kann. Dieses oder hnliche Gehuse besaen 2014 alle DTM Wagen. In unserem Fall ist es ein Dummy, sonst msste vorne ein kleines schwarzes Objektiv herausschauen.

Man kann bei diesem Modell fr alle Freunde aktueller DTM Fahrzeuge nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen.

Text und Fotos: Robert Balb

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.