Dienstag, 16. Dezember 2014

Coup mit breiten Backen - BMW 635 CSi Gr.2 Enny BMW TW-EM 1981 von Spark fr Raceland, 1:43

Mit dem groen 6er Coup von BMW in der breiten Gruppe-2-Variante bekommt Raceland von Spark eine echte Formneuheit vorerst exklusiv! Wir haben uns das neue Modell aus der Gold Edition genau angesehen.

Im letzten Jahr der Tourenwagen-Europameisterschaft nach Gruppe 2-Reglement war das bei Ruedi Eggenberger in der Schweiz vorbereitete und von BMW Italia eingesetzte 6-Zylinder M635 CSi Coup in der groen Division ber 3.000 cm3 das Ma der Dinge. Umberto Grano - Direktor der italienischen Lederwaren-Fabrik Enny und damit auch Hauptsponsor - und Helmut Kelleners siegten mit dem 370 PS starken Coupe bei 5 von 8 Lufen. Der Sieg beim EM-Lauf auf dem Salzburgring war allerdings das Husarenstck der Saison, denn der Wagen stand nach einem Defekt fr 6 Minuten in der Box, bevor er als mit Abstand Letzter wieder ins Rennen ging. Mit einer furiosen Aufholjagd schaffte es das deutsch-italienische Fahrer-Duo kurz vor Schluss tatschlich wieder, in Fhrung zu gehen und den sterreichischen EM-Lauf zu gewinnen. Fr den Fahrer-Europapokal gengten die 5 Laufsiege, whrend die Markenwertung an die in der kleinen Division von 1.000 - 1.300 cm3 angetretenen Skoda RS Coups ging. BMW scheiterte daran, dass in Vallelunga die Autos aufgrund von nicht regelkonformen Radaufhngungen disqualifiziert wurden. Die anderen Divisionen (-1.600, - 2.000 und -3.000 cm3) wurden brigens von Audi GT Coup, BMW 320 und Ford Capri dominiert. Genau genommen war der sportliche Wert dieser Tourenwagen-EM schon seit Jahren eher gering, was auch deutlich wird, wenn man zeitgenssische Journale wie Sport Auto oder Rallye Racing konsultiert, die Berichterstattung ist meist eher mager.

Es war die letzte Saison der breiten Gruppe 2-Tourenwagen, bevor 1982 die seriennhere Gruppe A Einzug hielt und das erfolgreiche Team Kelleners, Grano und BMW im neuen BMW 528i antrat - und erneut die Meisterschaft gewann.

Auf den ersten Blick sieht das 635 Coup in der Gruppe-2-Version gleich viel wuchtiger aus als die bisher gewohnten, schlanken Gruppe-A-BMWs. Der groe Frontspoiler und die vor allem hinten dicken Backen ndern die Gesamtform stark. Die Detaillierung ist wirklich perfekt, Haubensicherungen, Scheinwerfer, Trgriffe, Auspuffanlage, Tankverschlsse, nichts fehlt. Die Decals sind gut platziert, wenn auch auf der glnzend weien Lackierung die Trgerfolien aus manchem Blickwinkel etwas stren. Felgen und Reifen sehen gut aus, im Vergleich zur Gruppe A sind extrem breite Walzen verbaut. Fr Spark eher ungewohnt ist die plastische Darstellung der Bodengruppe, siehe unser Foto. Der schwarze Innenraum ist komplett eingerichtet, die Fenstereinstze sauber montiert. Die Rahmen sind keine tzteile, sondern aufgedruckt, was bei den Seitenscheiben im Bereich der B-Sulen etwas zu zweidimensional wirken. Die Gesamtform wirkt gut, wenn wir auch die Rundung der Kofferraumpartie nicht ganz perfekt finden, aber das ist eher gefhlsmig.

Insgesamt ist dieser BMW 635 CSi Gruppe 2 ein sehr attraktives Auto, die eher zurckhaltende Lackierung passt gut zur eher schlicht-eleganten Grundform des groen Coups aus Mnchen. Und nachdem es sich, wie gesagt, um eine Formneuheit handelt, sollte der Erfolg nicht ausbleiben.

Erhltlich ist das Modell direkt bei Raceland, aber auch Mini Auto Bunte hat immer einige Exemplare zur Verfgung. Fr 64,95 Euro eine echte Bereicherung fr den BMW- oder Tourenwagenfan.

Unser Fotomuster kommt von Raceland , vielen Dank fr die Untersttzung.

Fotos und Text: Rudi Seidel, Dank an Friedrich Lmmermann fr die Mithilfe bei der Recherche.

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.