Montag, 7. April 2014

Erster Auftritt - Audi 100 Coup S von KK Scale, 1:18

Unter dem Namen "KK Scale" betritt ein neuer Hersteller den Markt der 1:18-Sammlerminiaturen. Hinter diesem neuen Label stehen mit Familie Kosmann allerdings erfahrene Modellautospezialisten, die als Betreiber des Modellautoversenders Modelissimo ein gutes Gespr fr den Markt und die Sammlerinteressen haben drften. Unter KK Scale sollen Resineminiaturen in 1:18 erscheinen, das erinnert an die BoS-Serie des Versandhandelskonkurrenten Modelcarworld. Im Gegensatz zu diesen Modellen steht KK Scale aber normal ber den Grohandel fr alle Fachhndler zur Verfgung, ist also kein Exklusivlabel eines bestimmten Anbieters. Doch bedauerlicherweise ist das erste Modell der neuen Marke gleich eine Doppelentwicklung, denn das Audi 100 Coup S hat es gerade erst zu Beginn des Jahres von BoS gegeben. Wo auch immer die Grnde fr diese Doppelung liegen, sie ist zweifellos rgerlich. Aber wie schlgt sich der Erstling von KK Scale denn im Vergleich zur etablierten Resine-Konkurrenz?

Zunchst einmal setzt KK Scale bei der Verpackung nicht auf das Otto-Prinzip von labberigem Karton und brseligem Styroporinnenteil. Stattdessen gibt es eine schicke Klappbox, in der das Modell mit in Lagen aufgebauten Schaumstoffeinstzen sicher fixiert wird. Das Auspacken ist ein Klacks und es wirkt alles wesentlich hochwertiger. Entscheidend ist aber natrlich die Qualitt des Modelles und auch hier macht KK Scale vieles richtig. Die Form des Audi 100 Coup, meiner Meinung nach einer der schnsten Audi berhaupt, scheint gut getroffen. Das Modell ist in zwei Farbvarianten verfgbar, beide sind auf schmale 500 Exemplare limitiert, ein Zertifikat liegt bei.

Wie bei Resinemodellen blich, gibt es keine ffnenden Teile. Der detaillierte Innenraum muss also durch die Fenster inspiziert werden und gefllt mit schnen Details am Armaturenbrett und umlaufenden Holzimitationen an den Trinnenseiten. Die Sitze sind schn konturiert, die Instrumente und Bedienelemente gut dargestellt. Ein rundum perfekt inszeniertes Interieur, das den hochwertigen Eindruck des Vorbildes gut vermittelt. Auen finden wir schne Frontscheinwerfer und etwas flache Rckleuchten. Das Lackfinish ist hervorragend, nur bei einigen Chromteilem wre eine bessere Entgratung und Verarbeitung wnschenswert. Der Khlergrill ist als durchbrochenes tzteil dargestellt, wo andere nur strukturiertes Resine zu bieten haben. Fr groe Freude sorgen bei mir die Scheibenrahmen aus getztem Metall, endlich einmal keine primitiven und unrealistischen Drucke. Da hat man im Vergleich zu den Platzhirschen von Ottomobile klare Vorteile. Die Felgen hat KK Scale ebenfalls gut getroffen, alle Schriftzge sind als Metallsticker perfekt verarbeitet. Das Debt dieser neuen Marke fllt also durchaus gelungen aus, das Audi 100 Coup ist ein schnes Modell zu einem angemessenen Preis. Man kann KK Scale nur viel Erfolg wnschen und hoffen, dass sie von weiteren Doppelentwicklungen verschont bleiben. Ich bin gespannt, mit welchen Modellideen man uns zuknftig berraschen wird.

Wir danken unserem Fachhandelspartner Warepoint fr die Bereitstellung des Besprechungsmusters!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.