Sonntag, 30. Mrz 2014

Das Beste zum Vierzigsten - Porsche 911 Turbo S von Minichamps, 1:18

Porsche feiert in diesem Jahr "40 Jahre 911 Turbo", da trifft es sich gut, dass der aktuelle 911 Turbo der Baureihe 991 in seiner besonders krftigen "Turbo S"-Variante nun auch im Mastab 1:18 bei den Zuffenhausenern erschienen ist. In elegantem Dunkelgrau-Metallic ist das Modell beim Porsche-Hndler und natrlich auch bei engagierten Fachhndlern zu bekommen. Fr die Miniatur-Umsetzung zeichnet Minichamps verantwortlich und hat ordentliche Arbeit abgeliefert.

Der 911 Turbo S bietet gegenber dem "normalen" Turbo 40 PS mehr. Die Felgen sind etwas ppiger dimensioniert und der Spurt von Null auf Hundert ist in 0,3 Sekunden weniger erledigt. Die Hchstgeschwindigkeit wird um 3 km/h gesteigert. Ansonsten bleiben die Eckdaten des Turbo unverndert, auch der Turbo S hat Allradantrieb, das schnelle 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und natrlich auch die aktive Hinterachslenkung.

Das 1:18-Modell aus dem Hause Minichamps trifft die Form des aktuellen 911 Turbo perfekt. Das Lackfinish unseres Musters war hervorragend und der Grauton passt berraschend gut zu den Linien des Spitzensportlers. Die Spaltmae sind sehr gut, fein und gleichmig. Fr die ffnung der Fronthaube gibt es einen kleinen Pin auf der Unterseite, diese Dinger finde ich ja eher strend, weil sie gerade in der Frontansicht schon ein wenig ins Auge fallen knnen und den realistischen Eindruck schmlern.

Innen wird das schwarze Interieur mit silbernen Akzenten und umfangreich bedruckten Instrumenten und Schaltern aufgelockert. Auf plschigen Bodenbelag muss der Sammler leider verzichten. Eine Motorhaube im klassischen Sinne gibt es beim neuen 911 ja nicht mehr, eher eine Art Wartungsklappe fr den Sechszylinder-Boxer im Heck, der unter umfangreichen Abdeckungen verborgen bleibt. Vorbildgerecht ist der Anblick unter der Klappe des Minichamps-Modelles auch eher trist, auer zwei runden Lftern und mit silberner Farbe hervorgehobenen Elementen gibt es hier wenig zu sehen. Unter der Kofferraumhaube ist immerhin das Gepckfach korrekt nachgebildet und einige Details hat Minichamps hier angedeutet. Auch nur angedeutet fallen die Scheibenwischer aus, diese sehr grobe Darstellung wre sicherlich verbesserungswrdig.

Die Felgen hingegen knnen berzeugen, die Bremsen dahinter mssten etwas dunkler koloriert sein. Die Scheinwerfer werden fein detailliert und Blinker und Rckleuchten gefallen mit ausreichender Tiefe. Luftein- und -auslsse sind nicht durchbrochen - schade - aber alle schwarzen Akzente an der Auenhaut sind konturenscharf abgesetzt. Minichamps stellt mit dem neuen 911 Turbo S ein gelungenes Modell in das Rampenlicht des vierzigsten Turbo-Jubilums, das in Porsche- und Sportwagensammlungen nicht fehlen sollte.

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.