Sonntag, 20. Oktober 2013

Mittelklasse im Maanzug - NSU-Fiat 1500 TS Coup Siata 1963 von NEO Scale Models, 1:43

Bis in die 60er Jahre war es blich, dass von jedem neu erschienenen Fiat sofort diverse Sonderkarosserien prsentiert wurden. Karossiers wie Allemano, Ellena, Ghia, Lombardi, Scioneri oder Vignale produzierten kleine Serien mehr oder weniger gelungener Coups, eines der hufiger hergestellten war sicherlich das Siata 1500 TS Coup, das ber NSU-Fiat, die deutsche Vertretung von Fiat auch bei uns und in Frankreich, dort als Neckar Mistral, vermarktet wurde. Das Design des recht schicken Siata stammte von Giovanni Michelotti, der bei der Frontgestaltung einfach den ebenfalls von ihm gezeichneten Triumph 2000 zitierte. Ansonsten wirkt das 1500 TS Coup schon elegant, wenn auch etwas hochbeinig. 2+2 Sitze sowie ein gerumiger Kofferraum sorgten fr Alltagstauglichkeit, die Fertigungsqualitt war italienisch, also ohne jegliche Rostvorsorge und leger. Die Leistungsangaben waren eher optimistisch, wo die 18 zustzlichen PS herkommen sollten, bleibt ein Geheimnis. Aber man war schon flott unterwegs, 165 km/h waren in den frhen 60ern ganz ok! Heute ist der Siata 1500 TS ein seltener Vogel, die Kosten einer Restaurierung bersteigen bei weitem den Wert des Fahrzeugs.

Erfreulich, dass NEO Scale Models sich auch solcher Exoten annimmt. Kurioserweise existieren bereits drei antike Modelle des Siata von Minialuxe und von Politoys in Kunststoff und Metall. Der Politoys ist ein klassisches Diecast-Modell mit zu ffnenden Tren und Hauben, leider ist die Form nicht perfekt getroffen. Aber dafr gibt es ja jetzt den NEO! Den Niederlndern ist eine wirklich perfekte Reproduktion gelungen. Die Grundform stimmt, das nicht zu leuchtende rot passt, und alle Details sind przise wiedergegeben. Fototz- und Chromteile sind von hoher Qualitt, saubere Fenstereinstze, gute Rder und vor allem tolle Logos und Schriftzge ergeben ein Schmuckstck fr die Vitrine. Die Innenausstattung passt ebenfalls und bildet das mit einigen Rundinstrumenten ausgestatteten Cockpit des 1500 TS hervorragend nach. Auf der Schnauze besitzt das Modell sowohl das Siata- als auch das Neckar-Logo. Ob das dem Original entspricht, scheint mir fraglich, vielleicht hat NEO sich an einem restaurierten Fahrzeug orientiert. Und wenn man bei NEO noch lernen wrde, wie deutsche Nummernschilder wirklich aussehen, wre es ein groer Fortschritt.

Fazit: NEO Scale hat ein tolles Modell eines sehr ausgefallenen Vorbilds geschaffen, wir hoffen, dass sich der Mut auch in guten Verkufen auszahlt, wir wssten sicherlich noch einige Vorbilder in dieser Richtung.

Unser Fotomuster kommt von Supercars in Mnchen, vielen Dank dafr.

Fotos und Text: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.