Sonntag, 28. Juli 2013

On Her Majesty's service - Rolls Royce Phantom V Canberra State Limousine von TSM Model, 1:43

Das britische Knigshaus verfgt ber einen umfangreichen Fuhrpark reprsentativer Limousinen unter denen die sogenannten "State Limousines" einen besonderen Rang einnehmen. Bis 2002 standen zwei Rolls-Royce Phantom V im Dienste von Queen Elizabeth II., die von Park Ward 1960 mit einer Sonderkarosserie versehen worden waren. Diese "Canberra" getauften Wagen verfgen ber ein erhhtes Dach und einen grozgig verglasten Bereich ber den Sitzpltzen der Knigin. Somit sollte gewhrleistet sein, dass die Knigin immer gut sichtbar ist und weitgehend aufrecht in den Wagen ein- und aussteigen kann. In den 70er Jahren wurde der Bestand der "State Limousines" um zwei Rolls-Royce Phantom VI erweitert, 2002 erhielt Elizabeth II. dann von Bentley zwei neue Wagen anlsslich ihres goldenen Thronjubilums. Die beiden Phantom V durften somit ihren wohlverdienten Ruhestand antreten. Eines der Fahrzeuge steht heute in der Garage der ehemaligen kniglichen Yacht "Britannia" im schottischen Leith, der zweite Wagen ist im Museum von Schloss Sandringham zu bewundern.

Im Programm von TSM-Model findet sich eine ganze Serie, die sich den feine Erzeugnissen des Hauses Rolls-Royce widmet. Im Rahmen einer solchen Serie darf natrlich eine "State Limousine" nicht fehlen und nach langer Ankndigung ist "Canberra" nun in 1:43 ausgeliefert worden. Makellos in der typischen Lackierung des britische Hofes "Royal Claret over Black" gehalten, macht das Modell spontan einen sehr edlen Eindruck. Die feinen Linien an der Seite, die winzigen kniglichen Wappen - wunderbar!

Durch die groen Glasflchen kann der Innenraum natrlich besonders gut betrachtet werden und entsprechend viel Mhe hat man sich bei TSM entsprechend mit der Innenausstattung gegeben. Sowohl im Abteil des Chauffeurs als auch im kniglichen Passagierbereich finden wir hervorragend aufgebrachte Holz-Decals, die am Armaturenbrett auch die Instrumente und Schalter beinhalten. Das Lenkrad ist vorbildgerecht gro, Haltegriffe, Fensterkurbeln und Trffner sind als Chromteile eingesetzt. Natrlich ist alles korrekt eingefrbt und auch die Konsole mit ihren Schaltern zwischen den Sitzpltzen hat man ebensowenig vergessen, wie die Halteschlaufen am Dach.

Vorne finden wir einen schnen RR-Grill, auf dem Dach sitzen der knigliche Stander (den ich mir etwas weniger statisch gewnscht htte, sieht nicht so recht nach Fahne aus) und das in 1:1 beleuchtete Wappen nebst Blaulicht ber der Windschutzscheibe. Vorbildgerecht trgt die "State Limousine" keine Kennzeichen. Die Scheinwerfer sind schn, die fein getzten Lufteinlsse haben mir gut gefallen, wie auch die filigranen Scheibenrahmen aus Metall. Dem Reprsentationsfahrzeug Ihrer Majestt wurde ein ebenso reprsentatives Modell zur Seite gestellt. Jetzt darf TSM-Model auch gerne noch den Phantom VI folgen lassen!

Wir danken ck-modelcars fr die Bereitstellung unseres Besprechungsmusters!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.