Dienstag, 25. Juni 2013

Der Urtyp - Lamborghini Countach LP400 von AUTOart, 1:18

Mir ist nur ein Automobil bekannt, das nach dem Ausruf eines erstaunten Betrachters benannt wurde - aber fr Lamborghinis Countach wre die schlichte Buchstaben- und Zahlenkombination LP400 auch zu wenig gewesen. So taufte man ihn nach dem piedmontesischen quivalent eines herzhaften "Potztausend!" eben "Countach", ein Ausruf, der von Erstaunen ber Bewunderung bis hin zu Fassungslosigkeit fast alles in sich vereinen kann. Sehr passend fr das extreme Design des schnellen Keils aus Sant' Agata Bolognese, fr welches Bertones Marcello Gandini verantwortlich zeichnete. Erstmals gezeigt wurde der Sportwagen mit seinen glatten Flchen als Konzeptstudie auf dem Genfer Salon 1971. Eine Serienfertigung war ursprnglich nicht geplant, aber nach den begeisterten Reaktionen auf die Studie wurde aus der Studie LP500 der erste Countach entwickelt. Die Optik musste angepasst werden, denn der aus dem Miura bekannte 4-Liter-Zwlfzylinder in der Mitte des Sportlers verlangte nach reichlich Luft, weshalb man die Khllufthutzen links und rechts hinter der Fahrgastzelle sowie die NACA-Lufteinlsse in den Tren ergnzte.

Der fertiggestellte Countach LP400 wurde 1974 prsentiert und stie auf grosse Begeisterung. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von ber 300 km/h sollte er auf Jahre hin der schnellste Serien-Lamborghini bleiben, seine Nachfolger mussten in diesem Punkt ihren aerodynamischen Hilfsmitteln Tribut zollen. Und whrend alle spteren Countach mit ihren Spoilern und Verbreiterungen vielleicht spektakulrer wirkten, so ist doch die Urversion in meinen Augen die schnste Variante geblieben und kann bis heute mit ihrer klaren und kompromisslos aggressiven Form erstaunte Ausrufe provozieren.

Der Lamborghini Countach ist bis heute ein "Posterboy" der Supersportwagen, so dass es nicht verwundert, dass er auch in Modellform vielfach zu finden ist. Im Mastab 1:18 gibt es seit Jahren ein sehr gutes Modell aus dem Hause Kyosho, da kann es schon verwundern, dass man bei AUTOart die hauseigene Lamborghini-Reihe mit dem Countach fortschreiben will. Aber bei genauem Hinsehen macht dieser Schritt Sinn, denn der AUTOart-Countach macht vieles besser, als sein Kyosho-Pendant. Das fngt bei den minimalen Spaltmaen an, die das flchige Design des Countach nicht unterbrechen und die Optik sehr realistisch wirken lassen. Wo bei Kyosho Kanten etwas rund ausfallen, sind sie bei AUTOart messerscharf.

Im Interieur zeigt AUTOart feine Details, vom vielfach bedruckten und lackierten Armaturenbrett bis hin zu den Sitzen mit realistischer Oberflchenwirkung. Um diese Details zu bewundern, muss der Sammler die Trffner in den NACA-Schlitzen mit einem beiliegenden Werkzeug bettigen, schn gemacht! Ein Hhepunkt des Modelles ist dann in der Mitte des Modelles unter der durchbrochenen und mit feinen Gittern versehenen Motorhaube zu finden, der hochdetaillierte Zwlfzylinder. Feine Oberflchen paaren sich hier mit ebenso feinen Details, wie z.B. den aus einzelnen Kabeln sauber verlegten Zndkabeln oder den filigranen Gestngen und Schluchen des Hochleistungsaggregates. Hier lsst sich eine Flle an Details finden, die den Premium-Preis des Modelles rechtfertigt.

Unter der Fronthaube finden wir die Zweiklang-Fanfare, mit der das Vorbild langsamere Verkehrsteilnehmer in Angst und Schrecken versetzen konnte, sowie einige Technikdetails und das Reserverad. Dieses ist auf einer ebenso gelungenen Nachbildung der Felgen des Vorbildes montiert, wie alle anderen Rder des Modelles. Erwhnung mssen natrlich auch die feinen Gitter in allen Karosserieffnungen, der filigrane Scheibenwischer und die sehr realistischen Leuchten finden - die Hauptscheinwerfer lassen sich natrlich ausklappen.

Gegenber diesem Modell-Prachtstck kann Kyoshos Countach nur den gnstigeren Preis in die Waagschale werfen. Wer aber den ultimativen Countach in 1:18 sein Eigen nennen will, der kommt am AUTOart-Modell nicht vorbei!

Wir danken AUTOart fr die Bereitstellung unseres Besprechungsmusters!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.