Mittwoch, 20. Februar 2013

Eleganz der Oberklasse - Mercedes-Benz 280 SE von Norev, 1:18

Mit der 1965 erstmals prsentierten Baureihe W108 hielt nun auch in der Oberklasse von Mercedes-Benz eine neue, sachlichere Formensprache Einzug. Unter Federfhrung von Paul Bracq entstand eine elegante Limousine, die sich stark an die Gestaltungen von Coup und Cabrio des Vorgngers W111 anlehnte. Die perfekten Proportionen und feinen Linien dieser groen Limousinen begeisterten die Fachpresse, aber natrlich boten Mercedes in seinen Top-Modellen auch zahlreiche technische Finessen, die den Oberklasseanspruch auch in diesem Bereich deutlich machten. Bis 1972 wurde die Baureihe produziert und dann durch die ebenso erfolgreichen Limousinen der Serie W116 abgelst. Fr mich stellen die W108 bis heute einen Hhepunkt des Mercedes-Designs dar.

Ein Modell dieser eleganten Limousinen gibt es im Mastab 1:18 schon seit lngerer Zeit von AUTOart, nun ist der 280 SE der Baureihe W108 auch noch von Norev auf Wunsch von Mercedes-Benz modelliert worden. Zunchst gibt es das Modell dementsprechend auch beim Mercedes-Hndler - oder im gut sortierten Fachhandel. Als Varianten gibt es das hier gezeigte Dunkelblau mit den Halogen-Doppelscheinwerfern und eine ebenso schne Version in Graumetallic mit einteiligen Scheinwerfern. Beiden ist gemeinsam, dass Norev die Linie des W108 mit traumhafter Sicherheit getroffen hat. Bei unserem Muster war die Verarbeitung ohne Fehl und Tadel, der Lack hochglnzend und frei von jeglichen Staubeinschlssen.

Alle vier Tren lassen sich ffnen, die Spaltmae (auch an Motor- und Kofferraumhaube) sind erfreulich gering. Innen finden wir einen sehr schnen, hochwertigen Innenraum, in dem hchstens die etwas zu sehr glnzenden Sitze kritisch angemerkt werden knnen. Das ist aber fast schon Nietenzhlerei, wenn man sich die zahlreichen Feinheiten, bis hin zum perfekt bedruckten und kolorierten Armaturenbrett anschaut. Der Boden ist beflockt, auch die Trinnenseiten sind exakt nachgebildet.

Dasselbe positive Bild zeigt sich auch unter der Motorhaube, wo Norev den Reihensechszylinder mit zahlreichen Nebenaggregaten und realistischen Lackierungen sehr gelungen nachbildet. Selbst Schluche und Kabel sind teilweise vorhanden. Im Kofferraum hingegen gibt es - vorbildgerecht - auer dem Ersatzrad nicht viel zu sehen. Widmen wir uns also lieber der aufwndigen Aussendetaillierung, die mit den sehr schnen Scheinwerfern und Rckleuchten beginnt und mit dem fein gestalteten Khlergrill mit geschwrztem Innenleben und filigranem Stern seinen krnenden Abschluss findet. Es ist nur etwas schade, dass der Chromschmuck an so vielen Stellen nur durch silberne Farbe dargestellt wird. Das darf aber nicht davon ablenken, dass wir es hier wirklich mit einem ganz hervorragenden Modell zu tun haben.

Wir danken unserem Fachhandelspartner modellauto18.de fr die Bereitstellung unseres Besprechungsmusters! Sie finden den Norev-Mercedes ber diesen Link im dortigen Webshop.

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.