Sonntag, 11. November 2007
La Dolce Vita 2 - Der neue Fiat 500 von Norev, 1:18
Der neue Fiat 500 verdreht Köpfe und erobert Herzen wo auch immer er auftaucht - was in 1:1 aufgrund ausverkaufter Stückzahlen noch eher selten vorkommt. In Modellform ist der 500 hingegen bereits in mehreren Maßstäben zu bekommen und leider kommt es dabei auch zu Doppelentwicklungen.

Im Maßstab 1:18 haben wir den Cinquecento schon vor einigen Wochen von Mondo Motors zeigen können, nun ist die italienische Knutschkugel auch von Norev lieferbar. Die Franzosen liefern den 500 auch an Fiat, somit ist die Doppelentwicklung nachvollziehbar - aber nichtsdestotrotz bedauerlich. Etwas weniger bedauerlich ist sie allerdings, wenn man feststellt, dass Norev eindeutig den besseren 500 in 1:18 auf die Räder stellt. Proportionen und Gesamtwirkung sind auf den ersten Blick nicht besser, als bei Mondo, aber auf den zweiten Blick bemerkt der Sammler eine deutlich bessere Verarbeitung ohne Lacknasen und ungleichmäßige Karosseriespalten.

Der kleine Italiener ist zunächst in einem interessanten Perlmuttlack erhältlich, der dem 500 einen edlen Look verleiht, den die Norev-Konstrukteure auch im Innenraum durchhalten können. Das Armaturenbrett - in 1:1 ein Sahnestück gelungenen Retro-Designs - bildet Norev wesentlich genauer und gelungener nach, als Mondo Motors und kann mit zusätzlichen Detaildrucken punkten. Auch die Zweifarben-Schablonenlackierung fällt deutlich schärfer aus als beim Mondo-Konkurrenten.

Der Kofferraum ist genauso trist-schwarz wie beim Mondo-Modell und unter der Motorhaube schafft Norev das beeindruckende Kunststück, noch weniger Details zu bieten, als Mondo Motors, bei denen die Motornachbildung ja nur eine simple schwarze Angelegenheit ist. Zugegeben, das Original hat unter der Haube auch nicht viel zu bieten, aber ein bisschen mehr Detail hätte durchaus sein dürfen - sonst kann man die Klappe besser gleich zu lassen!

Insgesamt macht der Norev-500 aber den besseren und hochwertigeren Eindruck. Er ist sorgfältiger und mit mehr Liebe zum Detail nachgebildet und nicht so schlampig verarbeitet, wie das Mondo Motors-Pendant - klare Kaufempfehlung also für alle Fiat 500-Fans!

Wir danken Menzels Lokschuppen für unsere "Fotomodelle".

Text und Fotos: Georg Hämel

Unsere Fachhandelspartner:
Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.
   © Redaktion auto und modell   |   Kontakt   |   Impressum