Freitag, 24. August 2012

Fit wie ein Turnschuh - BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43

Der 1995 erstmals prsentierte BMW Z3 hatte bei vielen Hardcore-Fans der Marke von Beginn an einen schweren Stand. Zu weich, zu sehr auf weibliche Kundschaft sei der in den USA produzierter Roadster, ein oft gehrter Vorwurf gegen den optisch durchaus gelungenen offenen Sportler. Mit der Zeit wurden die Vorwrfe leiser - und dann kam das Coup. 1998 bereicherte die geschlossene Variante des Z3 das BMW-Programm und stie sofort auf viel Ablehnung. Das Design in Anlehnung an klassische britische Sportcoups , wie z.B. MG B GT oder Triumph GT6 polarisiert bis heute, auch wenn die "Shooting Brake"-Bauweise des Z3 Coups unzweifelhaft auch praktische Vorteile mit sich bringt. Ich persnlich bin immer ein Fan des geschlossenen Z3 gewesen und empfinde das Auto bis heute als willkommenen Farbtupfer inmitten gesichtsloser Pseudo-Kompaktsportler.

Daher hat es mich besonders gefreut, dass Minichamps sich diesem Vorbild nun mit Modellen des normalen Z3 Coups und des hier gezeigten M-Coups widmet. Das Z3 Coup und auch die M-Variante gab es seinerzeit schon als gutes Modell von Schuco, ein Modell nach heutigem Standard wre aber durchaus willkommen. Die erste Farbversion in schrillem Phoenixgelb passt gut zur etwas schrgen Optik des Vorbildes und Minichamps hat die Farbe gut aufgetragen. Das Design hat man ordentlich getroffen, die Kofferraumtre ist als Einzelteil aufgesetzt, aber nicht funktional gestaltet. Glcklicherweise hat man hier auch darauf verzichtet, die Motorhaube klappbar auszulegen, die Spaltmae und die Gesamtwirkung des Modelles danken es den Konstrukteuren.

Der Innenraum ist schwer einsehbar, auch, weil er komplett schwarz gehalten ist. Nur wenige farbliche Akzente und abgesetzte Instrumente sorgen fr Farbe, bei genauerem Hinsehen erkennen wir aber zahlreiche Details, Minichamps hat hier also an Aufwand nicht gespart. Dafr fielen mir die sehr simpel schwarz lackierten Lufteinlsse an der Front strend auf, wie auch bei unserem Exemplar die Straenlage etwas merkwrdig ausfiel, vorne recht hoch, hinten an sich korrekt, dafr saen die Rder nicht mittig in den Radhusern. Etwas vershnenknnen da die gelungenen Scheinwerfer und Rckleuchten sowie die gut proportionierten Felgen, falsch ist allerdings, dass vorne und hinten die gleichen Rder verwendet werden. Das Vorbild hatte vorne weniger Tiefbett. rgerlich fr den Preis fallen die Begrenzungsleuchten vorne aus. Primitiv mitgegossen und simpel silbern lackiert zeigen sie sicherlich nicht den Formbaustand des Jahres 2012.

Unser Fotomuster wurde uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlich fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43BMW Z3 M Coup von Minichamps, 1:43

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.