Freitag, 1. Juni 2012

Jetzt auch eine Nummer grer - Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18

Die 1:43-Variante des neuen Elfers war bereits pnktlich zur Premiere erhltlich, jetzt hat Minichamps auch das 1:18-Modell an Porsche ausgeliefert. Die neueste Evolutionsstufe des Sportwagen-Klassikers setzt optisch, wie immer, auf berschaubare Neuerungen, erzielt aber insgesamt ein sehr schlssiges Bild, das mich deutlich mehr berzeugen kann, als die Vorgngergeneration 997. Nur mit der Gestaltung der Frontblinker kann ich mich immer noch nicht so recht anfreunden, dafr finde ich das kraftvolle Heck um so gelungener.

Diese Form hat Minichamps natrlich perfekt umgesetzt, kein Wunder bei einem Werksauftrag. Die erste Variante in dunklem Metallicblau ist sehr elegant, sportlichere Farbgebungen werden sicher folgen. Ich finde die Farbe fr den Elfer jedenfalls recht passend. Der Lack bei unserem Besprechungsmodell ist hochglnzend und makellos aufgetragen und auch an den Kanten nicht zu dick. Sehr gelungen sind auch die gleichmigen und schmalen Spaltmae von Tren und Hauben, die natrlich alle zu ffnen sind. Nur auf einen beweglichen Heckspoiler muss der Sammler leider verzichten.

Innen gibt es ein zu grtem Teil schwarzes Cockpit, in dem die sprlichen Zierlemente silberfarben hervorgehoben wurden. Die Bedienelemente werden mit Tampondrucken hervorgehoben, die Instrumente sind korrekt verkleinert. Das Oberflchenfinish im Innenraum ist gut, wenn auch der Kunststoff nicht lackiert wurde. Die Freunde plschiger Bodenbelge kommen hier nicht auf ihre Kosten, Teppichnachbildung gnnt Minichamps dem Elfer nicht.

Freunde aufwndiger Modellmotoren gehen leider auch leer aus, das ist aber nicht den Aachener Modellentwicklern, sondern den Zuffenhausener Ingenieuren zu verdanken. Unter der Motorhaube, die hier eher als Wartungsklappe zu sehen ist, finden wir eine Kunststoffabdeckung mit zwei prominenten Khlluftventilatoren, deren Gitterabdeckung raffiniert mit einem bedruckten Klarsichtteil nachgebildet wird. Ansonsten gibt es hier, vorbildgerecht, nichts zu sehen. Auch unter der vorderen Haube ist, auer schwarzem Kunststoff, nicht viel zu finden.

Die Aussendetailierung hat da schon mehr zu bieten, so fallen die Scheinwerfer sehr aufwndig aus. Auch die Rckleuchten knnen mit viel Tiefe und realistischer Wirkung gefallen, weniger gelungen erscheinen die etwas flchigen Blinkleuchten. Die Felgen hingegen berzeugen mit feiner Gestaltung und realistischem Oberflchenfinish. Natrlich hat man dahinter auch die Bremsanlage nicht vergessen. Angesichts der eleganten Farbgebung ist nur bedauerlich, dass man die (optionale) Chromumrandung der Seitenscheiben nicht nachgebildet hat, die zu dieser Ausfhrung sicher gut passen wrde. Insgesamt hinterlsst der neue Elfer von Minichamps einen guten Eindruck, wenn auch im Detail fr den Preis von knapp 80 EUR etwas mehr Aufwand wnschenswert gewesen wre.

Text und Fotos: Georg Hmel

Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:18

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.