Montag, 16. April 2012

Legende, neu definiert - Porsche 911 Carrera S 2012 von Minichamps, 1:43

Die siebte Gemeration jenes Sportwagens, den man wohl getrost als "Ikone" bezeichnen darf, wurde auf der IAA 2011 erstmals der ffentlichkeit prsentiert. Optisch wie technisch gibt es keine grossen berraschungen, wie immer soll der Neue schneller, beherrschbarer und einfach besser sein - und dabei auf den ersten Blick als echter "Elfer" identifizierbar bleiben. Etwas grsser ist er geworden, dabei aber deutlich leichter und sparsamer. Das Design wurde behutsam angepasst, fr manche sicherlich etwas zu behutsam, die Unterschiede zum Vorgnger sind manchmal nur auf den zweiten Blick zu erkennen. Immerhin geht man am Heck mit den scharf zugeschnittenen Leuchten und der angedeuteten Abrisskante einen etwas neueren Weg, der natrlich bei vielen Traditionalisten prompt auf wenig Gegenliebe stie. Man mag sich nicht vorstellen, was passieren wrde, wenn man in Zuffenhausen pltzlich auf Revolution statt Evolution setzte...

Schon kurz nach der Vorstellung des Vorbildes hatte Porsche die entsprechenden Modelle im Mastab 1:43 zur Hand. Inzwischen hat Minichamps den neuen 911 nun auch in seiner ersten Farbvariante in den Fachhandel gebracht. Wie nicht anders zu erwarten haben die Aachener Modellspezialisten die Form des Neuen gut getroffen, mit przisen Gravuren, die allerdings etwas unter einem recht dicken Farbauftrag leiden. Die Leuchten vorne und hinten sind fein detailiert und haben ausreichende Tiefe. Schn auch die sehr individuell gestalteten Blinkerleuchten vorne, die sehr exakt sitzen. Die Lufteinlsse sind nicht durchbrochen gestaltet.

Das Interieur ist schwarz gehalten und durch die schmalen Fenster nur schwer einsehbar. Was sich erkennen lsst, kann allerdings durchaus gefallen, so ist das Armaturenbrett aufwndig bedruckt und natrlich sind alle Instrumente korrekt nachgebildet. Ebenso sauber getroffen wurden die Felgen samt Bremsanlage, die dem Modell zu seiner realistischen Straenlage verhelfen. Lobenswert fllt auch die Verarbeitung des neuen 911 aus, der sicherlich in Zukunft noch in zahlreichen Varianten auf den Markt kommen wird. Das Cabriolet drfte als Fachhandelsmodell auch schon in den Startlchern stehen.

Unser Fotomuster wurde uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlich fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.