Mittwoch, 14. Mrz 2012

Langerwartet - Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43

Vor drei Jahren gab es das Muster dieses Modelles erstmals in Nrnberg zu sehen, seitdem haben die Sammler auf die Auslieferung warten mssen. Der offene V8 Vantage hat in 1:1 inzwischen schon mehrere berarbeitungen erfahren, die im Modell natrlich nicht nachvollzogen wurden. Der Vantage Roadster von Minichamps bildet den eleganten Briten in seiner ersten, 2006 prsentierten, Variante nach.

Die Form des Vantage Roadster hat Minichamps berzeugend umgesetzt. Die perfekten Proportionen des Vorbildes finden wir somit auch in 1:43 korrekt wieder. Die Gravuren sind sauber, aber im Vergleich zu Resinemodellen etwas grob. Das Lackfinish ist ok, leidet aber unter dem aus Kunststoff hergestellten Deckel ber dem Verdeck, der deutliche Farbunterschiede zeigt. Der Frontgrill ist verchromt, aber leider nicht sonderlich sauber. Da sind wir inzwischen einen anderen Standard gewohnt.

Der Innenraum ist hingegen sehr gut detailiert. Drucke und Schablonenlackierungen stellen Bedienelemente und abgesetzte Flchen dar, hier zieht Minichamps alle Register und setzt das edle Interieur berzeugend in die kleine Grsse um. Gegenber dem V8 Vantage Coup hat man die Frontscheinwerfer endlich korrekt nachgebildet. Der geschlossene Diecast-Vantage trgt schlielich immer noch die Frontleuchten der Studie, der Roadster hingegen wurde mit den richtigen Leuchten versehen. Schade nur, dass die Abdeckungen schlecht passen und das Schwarz der Innenflchen am Rand nicht sauber ausgefhrt wurde. Die typischen Rckleuchten sind hingegen ohne Fehl und Tadel.

Die Felgen sind neu und filigran ausgefhrt, sie geben dem Vantage Roadster eine sehr gelungene sportliche "Straenlage". Insgesamt hat sich die lange Wartezeit also gelohnt, aber bei genauerer Betrachtung bleibt ein schales Gefhl. Das Modell kostet inzwischen ber 40 EUR, rckt damit sehr nahe an die Resineminiaturen von Spark oder auch an die hauseigenen Minichamps-Evolution Modelle heran, kann aber deren Qualitten weder im Detail, noch in der Verarbeitung bieten. Vor drei Jahren war es noch "State of the Art" aber heute ist der V8 Vantage Roadster leider nur Mittelma.

Unser Fotomuster wurde uns freundlicherweise von Menzels Lokschuppen zur Verfgung gestellt. Wir bedanken uns herzlich fr die Untersttzung!

Text und Fotos: Georg Hmel

Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43Aston Martin V8 Vantage Roadster von Minichamps, 1:43

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.