Dienstag, 1. Mrz 2011

Sehr exotisch, aber schn - Griffith 600 von Automodello, 1:43

Automodello beginnt das Jahr mit dem Modell eines weiteren Exoten, der nur eingeweihten bekannt sein drfte. Der Griffith 600 sollte 1965 den TVR Griffith 400 ablsen und brachte die optimalen Eigenschaften fr eine erfolgreiche Karriere mit. Das schicke Design mit eleganten, aber muskulsen Rundungen und einer endlosen Motorhaube stammte aus der Carozzeria Intermeccanica in Turin, die auch die Karosserien fertigen sollte, die Chassisabstimmung bernahm kein Geringerer als US-Rennstar Mark Donohue. Doch ein schier endloser Streik der Dockarbeiter an der US-Ostkste verhinderte die Produktion der Fahrzeuge und fhrte letztendlich (neben anderen Faktoren) zum finanziellen Niedergang der Griffith Automobile Corporation. Nur 11 Griffith 600 wurden jemals gebaut.

Auf der New York Motor Show stand der Griffith 600 in einem eleganten Cremewei und genau dieses Auto hat Automodello als Vorbild fr die erste Variante des neuen 1:43-Modelles gewhlt. Das Auto wurde nach der Messe der Privatwagen von Mark Donohue, hat also eine interessante Geschichte und ist alleine deshalb schon einen Kauf wert. Die faszinierende Form dieses amerikanisch/italienisch/britischen Sportlers hat Automodello wieder einmal sehr gut getroffen und der Griffith berzeugt aus jedem Blickwinkel. Das Lackfinish ist hochglnzend, alle Scheibenrahmen bestehen aus perfekt montierten tzteilen.

Innen wird das Armaturenbrett detailiert nachgebildet, leider kann man die sehr aufwndige Innenausstattung durch die schmalen Fenster nur schwer inspizieren. So muss man sich also wieder der Auendetailierung widmen, die mit schnen Frontscheinwerfern und einem filigranen Grill punkten kann. Die winzigen Schriftzge sind Metallsticker, bei den Rckleuchten htte uns eine transparente Ausfhrung noch etwas besser gefallen. Sehr schn die zeittypischen Felgen und die roten Ringe auf den Reifen - das war anno 1965 das Optimum an Sportlichkeit!

Einmal mehr also ein faszinierender, ausgefallener Typ, den Automodello hier zu bieten hat. Die vorgestellte Variante ist die sogenannte "Founder's Edition", die eben jenen ersten Griffith 600 nachbildet. Das Modell ist in dieser Ausfhrung auf schmale 192 Exemplare limitiert, trgt die Signatur von Jack Griffith hchstpersnlich und liegt bei 189,- EUR. Weitere Varianten werden folgen.

Automodello wird auf dem deutschen Markt berLittle Car Cover in Kirchheim/Teck vertrieben, wir danken herzlich fr das zur Verfgung gestellte Fotomuster!

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.