Sonntag, 16. Mai 2010

Ein groer Name - Ferrari 599 GTO von Looksmart, 1:43

GTO - drei magische Buchstaben, insbesondere, wenn sie in Zusammenhang mit der Marke Ferrari auftreten. GTO - es waren immer ganz besondere Fahrzeuge, die vor diese Buchstaben geschraubt wurden. Erster Trger des groen Namens war natrlich der 250 GTO, der 1962 die Sportwagen-Weltmeisterschaft aufmischte. Der erste echte Supersportwagen aus Maranello gab die Linie fr zuknftige Trger der drei Buchstaben vor: konsequenter Leichtbau, maximale Leistung, kompetent auf Strae und Rennstrecke. Sein Nachfolger im Geiste war 1984 der 288 GTO, basierend auf dem 308 fr die Gruppe B-Rennklasse entwickelt - aber nie zum Renneinsatz gekommen. Zwei Turbolader am V8-Triebwerk sorgten fr ber 300 km/h Spitzengeschwindigkeit, ein phnomenales Chassis gekrnt von einer bildschnen Pininfarina-Karosserie, ein wrdiger Nachfolger fr die Legende. Und nun, 26 Jahre nach dem letzten GTO trgt wieder ein Ferrari die drei magischen Buchstaben.

Standesgem ist der neueste GTO der schnellste Straen-Ferrari aller Zeiten. Rein optisch ist er seiner Basis, dem 599 GTB Fiorano wie aus dem Gesicht geschnitten, nur relativ dezente Modifikationen verraten, dass der Betrachter hier ein ganz spezielles automobiles Ereignis vor Augen hat. Vorne sind die Khlffnungen grer und der Frontspoiler berarbeitet, seitlich wurden die Schrzen modifiziert, hinten gibt es einen komplett neuen Diffusor, einen kleinen in die Kofferraumhaube integrierten Spoiler und seitliche Entlftungsffnungen hinter den Hinterrdern - das einzige gestalterische Element, das an den Urvater von 1962 erinnern kann. Billiges Retro-Theater ist einfach nicht Ferrari-Stil. Unter der Haube, die eine neue Lngsvertiefung und zustzliche Luftauslsse bekommen hat, lauert dann das 670 PS starke Zwlfzylinderaggregat, das in Grundzgen auf Ferraris letztem Supersportwagen, dem Enzo, basiert und in der Rennsportvariante 599XX fr den Dienst im GTO vorbereitet wurde. Unfabare Fahrleistungen verspricht man den exakt 599 Besitzern des 599 GTO, die fr 317.000 Euro einen Teil der GTO-Legende erwerben knnen. Angesichts der Preise fr den Grovater ein echtes Schnppchen.

Der 599 GTO ist gerade erst offiziell auf der Autoshow in Peking prsentiert worden, da ist auch schon das erste Modell fertig. Looksmart hat die Nase vorn und prsentiert den 599 GTO bereits in zwei Farbvarianten, in rot/grauer Bicolor-Optik, wie das Vorbild prsentiert wurde, sowie in komplett rotem Lack - die 1:1 Besitzer des Originales knnen aus zahlreichen Farbkombinationen whlen, da wird auch Looksmart sicher noch nachlegen. Die Form des 599 GTO und alle nderungen gegenber dem "normalen" 599 GTB hat man natrlich przise nachvollzogen, die Formenbauer von Looksmart beweisen mit messerscharfen Gravuren ihr Talent. Auch die Felgen sind perfekt getroffen und geben den Blick auf die gewaltigen Bremsscheiben frei.

Rundum trgt der 1:43-GTO Kohlefaserapplikationen, die kunstvoll verarbeitet wurden. Die Frontscheinwerfer sind ein Kleinkunstwerk wie auch die mastblich dnnen freischwebenden C-Sulen neben der Heckscheibe. Der Innenraum ist nur schwer einsehbar, aber lassen Sie sich versichern, dass Looksmart auch da alle Feinheiten des Vorbildes przise umgesetzt hat - von den speziellen Sitzen bis hin zum berrollbgel hinter denselben. Die Verarbeitung unseres Musters war makellos und entsprach dem gewohnt hohen Standard dieses Herstellers.

Es werden sicherlich weitere Modelle dieses neuen ber-Ferrari von anderen Herstellern folgen, aber eines ist klar: Die Messlatte hat Looksmart sehr hoch gelegt!

Wir danken hansecars.com fr unser Besprechungsmuster.

Text und Fotos: Georg Hmel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.