Sonntag, 9. November 2008

Grund zum Feiern: 430 Scuderia Spider 16M

Beim klassischen Saisonabschluss in Mugello, den Finali Mondiali vom 7. bis zum 9. November, wo die jeweils letzten Rennen der Ferrari-Markenpokale ausgetragen werden, stellte Ferrari den 430 Scuderia Spider 16M vor.

Mit der offenen Variante des Scuderia feiert man den 16. Konstrukteurs-Weltmeistertitel in der Formel 1, daher auch der Zusatz 16M. Nur 499 Stck werden fr die Ferrari-Kunden auf der ganzen Welt gebaut, diese erhalten dann ein Sportgert mit 510 Pferdestrken die auf 1340 Kilogramm Leergewicht (minus 80 Kilogramm im Vergleich zum F430 Spider) treffen.
Durch diese Daten umrundet der Scuderia Spider die Ferrari-Hausstrecke Fiorano schneller als jedes andere offene Ferrari-Modell und die Beschleunigung von 3,7 Sekunden auf 100 km/h wurde auch noch nie von einem offenen Ferrari-Modell erreicht.

Am Heckgrill, am Kotflgel und im Innenraum machen Plaketten auf die 16 gewonnenen Titel in der Formel 1 aufmerksam, des weiteren verfgt der Scuderia Spider ber ein neues Audio-System, dessen Mittelpunkt ein iPod Touch mit 16 Gigabyte darstellt. Auf ihm finden sich Ferrari-Bilder, Videos und Sounds, die ber das Audio-System wiedergegeben werden knnen.

Der Scuderia Spider 16M kann ab sofort bestellt werden, die 499 Exemplare werden sicherlich ihre Abnehmer finden.

Text: Oliver Meyer
Fotos: Ferrari S.p.A

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.