Dienstag, 4. November 2008

Leistungsdruck: Ferrari 599 GTB von Novitec

Der Ferrari 599 GTB Fiorano ist schon von Haus aus eines der schnellsten Autos, doch Novitec verschafft dem 599 GTB nochmals 188 zustzliche Pferdestrken, so dass nun 808 PS an der Hinterachse wirken. Wie schon beim F430 und beim F430 Scuderia sorgen zwei Kompressoren fr die Zwangsbeatmung des Ferrari-Motors und damit fr die Leistungssteigerung. 100 km/h werden so in nur 3,5 Sekunden erreicht, nach 9,7 Sekunden ist die Tachonadel schon bei 200 angelangt und nach 25,5 Sekunden sind 300 km/h erreicht. Die Hchstgeschwindigkeit liegt bei ber 340 km/h.

Doch die Ingenieure von Novitec haben sich nicht nur alleine dem Motor gewidmet auch an der Aerodynamik wurde im Windkanal gefeilt, herausgekommen sind dabei eine dezente Frontspoilerlippe und ein auf Wunsch erhltlicher Heckflgel. Optisch typisch fr Novitec sind auch die dunklen Rckleuchten, deren Rckfahrscheinwerfer auf Wunsch mit LED-Technologie ausgestattet sind. Die Verbindung zur Strae stellen die Novitec NF3 Leichtmetallfelgen mit Pirelli Reifen her und hinter den 20 (Vorderachse) beziehungsweise 21 Zoll groen Felgen findet auch die Hochleistungsbremsanlage von Brembo ihren Platz.

Das Novitec Sportfahrwerk garantiert eine sportliche Optik, ist aber durch die Liftfunktion fr die Vorderachse, die diese um 40mm anhebt, auch alltagstauglich. So knnen Einfahrten problemlos gemeistert werden und ab 80 km/h senkt sich das Fahrwerk automatisch wieder in die normale Position ab.
Auch der Innenraum kann nach Kundenwunsch individuell ausstaffiert werden, so bietet Novitec neben dem abgeflachten Leder/Carbon Sportlenkrad auch eine komplette Individualisierung des Innenraums mit vom Kunden ausgewhlten Materialien an.

Der Bi-Kompressor Motorumbau kostet 55.800 Euro und ist ab sofort verfgbar.

Text: Oliver Meyer
Fotos: Novitec

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.