Montag, 18. August 2008

Offenes Superlativ: Bugatti Veyron Grand Sport

Auf dem diesjhrigen Pebble Beach Concours d'Elegance enthllte Bugatti am Samstag die zweite Version des Bugatti Veyron: Den Grand-Sport mit einem herausnehmbaren Dach aus transparenten Polycarbonat.
Auf Basis des 407 km/h schnellen Bugatti Veyron entstand in Molsheim ein Roadster, der Superlativen wie die 1001 PS aus dem W16 Motor oder einen Anschaffungspreis von ber einer Million Euro nun auch in die Welt der offenen Autos mitbringt.

Durch den Wegfall des Dachs, das Teil der Monocoque-Fahrgastzelle war, musste natrlich die Steifigkeit verbessert werden. Die B-Sulen wurden verstrkt, eine zustzliche Carbon-Platte sorgt unter dem Mitteltunnel fr zustzliche Verwindungssteifigkeit und in den nun aus Carbon gefertigten Tren befindet sich ein Lngstrger, der die Energie bei einem Aufprall von der A auf die B-Sule weiterreichen soll, um die A-Sule zu entlasten.
uerlich hat sich an dem Supersportwagen wenig verndert, die neuen nun in Schwarz gehaltenen Scheinwerfer fallen genauso wie das Dach aus leichtem Polycarbonat nur dem Kenner auf. Neben dem festen Dach, das es natrlich auch ermglicht, den Bugatti Veyron Grand Sport mit seiner Hchstgeschwindigkeit von 407 km/h zu bewegen, liefert Bugatti noch ein innovatives Faltdach mit, das im Kofferaum mitgefhrt werden kann und so als Notverdeck bei Regenschauern dient. Mit dem Faltdach sind allerdings nur 130 km/h erlaubt, wenn man ganz ohne Dach fhrt kann man den Fahrtwind bei bis zu 360 km/h genieen.

An neuen Ausstattungsmerkmalen kommt beim Grand Sport eine Rckfahrkamera hinzu, deren Bild wird mittels eines 2,7 Zoll Displays im Rckspiegel dargestellt. Fr den musikalischen Genuss im Veyron sorgt das neue Soundsystem Puccini mit digitalem Signalprozessor.
Ab Mrz 2009 werden die ersten Grand Sport Modelle ausgeliefert, die ersten 50 Modelle gehen an registrierte Bugatti-Kunden. Eines dieser 50 Modelle wurde schon whrend des diesjhrigen Pebble Beach Concours d'Elegance versteigert. Insgesamt sollen 150 Einheiten des Grand Sports entstehen, diese werden zu einem Preis von 1,4 Millionen Euro (+Steuern) ausgeliefert.

Text: Oliver Meyer
Fotos: Bugatti

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.