Sonntag, 21. Oktober 2018

. . . und der Katalog zur Ausstellung "PS: Ich liebe dich" aus dem Hirmer Verlag

Georg Hmel hat ja die Ausstellung im Kunstpalast Dsseldorf bereits in den hchsten Tnen gelobt, einen aufwndigen Katalog dazu hat der Mnchner Hirmer Verlag produziert, die groe Erfahrung, die man mit solchen Projekten hat, sprt man auch an diesem Band.

Nach dem Vorwort des Generaldirektors des Kunstpalasts beschreiben die Kuratoren Barbara Til und Dieter Castenow das Motiv und die Ziele der Ausstellung, wobei sie natrlich besonderen Wert auf die Definition und die Faszination des Sportwagens legen und zeigen, dass das Design und die Konstruktion solcher Fahrzeuge durchaus den gestalterischen Kunstbegriff beinhaltet. Diesen Ansatz verstrkt auch noch der Journalist und Architekturkritiker Niklas Maak, der die jeweiligen Autos in den Kontext ihrer Zeit einbindet und auch Visionen fr die Zukunft des Sportwagens entwickelt. Sehr lesenswert sind beide Beitrge schon deshalb, weil sie nicht dem blichen Ansatz Technik-Leistung-Fahreigenschaften folgen.

Der Hauptteil des Katalogs widmet sich natrlich den Ausstellungsstcken, auf mindestens vier Seiten pro Fahrzeug findet der Leser eine kleine Tabelle mit wichtigen Daten, einen interessant zu lesenden Text sowie zwei groformatige Studioaufnahmen und einige Detailfotos oder auch einmal historische Aufnahmen. Es gelingt den Autoren gut, die Autos und ihre Bedeutung fr die Entwicklung des Designs von den 50ern in die 70er zu erklren, wie gesagt, sind die Artikel nicht aus der Sicht des Technikers, sondern eher des Stylisten verfasst, was ja gerade zu dieser Ausstellung passt. Das gewhlte Querformat ist ideal, es erlaubt eine ppige Bildwiedergabe ohne dem Manko, die Fotos in den Bund zu ziehen. Die im Studio entstandenen Fotografien sind zwar manchmal etwas dunkel im Hintergrund, aber gerade so und durch geschickte Ausleuchtung werden die bestimmenden Linien das Designs hervorgehoben. Rund 110 Seiten gehren den Ausstellungsstcken, egal ob man den Katalog als Souvenir fr den Besuch sieht, oder als Ersatz fr die Reise nach Dsseldorf, kann man mit dem Gebotenen hochzufrieden sein.

Vervollstndigt wird der Katalog durch zwei Beitrge ber die Gestaltung von Sportwagen der Hochschulprofessoren und Designer Markus Caspers und Paolo Tumminelli, wahre Kapazitten auf ihrem Gebiet. Vor allem fr nicht tief in der Materie verwurzelte Leser und Ausstellungsbesucher drfte der Anhang mit den Kurzbiografien wichtiger Designer und Konstrukteure sowie einiger Designstudios sein.

Fr die Gesamtqualitt brgt der Hirmer Verlag, der fr Kunstbnde hchsten Niveaus bekannt ist, so ist auch dieser Katalog hervorragend produziert.

Der Katalog zur Ausstellung "PS: Ich liebe dich" ist im Hirmer Verlag Mnchen erschienen, 180 Seiten, 187 Abbildungen, ISBN 978-3-7774-3123-9, Preis 39,90 Euro. Ausstellungsbesucher bekommen ihn im Museum fr 29 Euro.

Rezension: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.