Dienstag, 23. September 2014

Spa in der zweiten Liga - "Formel 2, die Story von 1964 bis 1984" von Eberhard Reu und Ferdi Krling bei Delius Klasing

Die in den 50er Jahren entstandene Formel 2 war lange Zeit sowohl Sprungbrett fr den Nachwuchs als auch Bettigungsfeld fr nicht ausgelastete Weltmeister. Leider endete die Geschichte 1984, vorwiegend aus politischen Grnden. Endlich ist ein Buch ber die beste Zeit dieser Rennserie erschienen.

Um es gleich vorab zu sagen: Eberhard Reu hat keine komplette Chronik der Formel 2 verfasst, sondern man hat den Eindruck, dass das Buch um die grandiosen Fotos von Ferdi Krling herumgeschrieben ist. Vielleicht wre es auch eher ermdend gewesen, wenn man jede Saison Rennen fr Rennen abgehandelt htte. So werden die wichtigen Protagonisten, die Teams und auch die technische Entwicklung gezeigt, das Ganze mit netten Hintergrundgeschichten dekoriert und die Unmengen von Fotos textlich erklrt.

Das Buch setzt 1964 ein, als die Formel 2 mit 1-Liter-Triebwerken neu anfing. Die Vorgeschichte wird kurz beleuchtet, immerhin wurde ja die Weltmeisterschaft 1952 und 1953 mit Formel 2-Autos bestritten und ab 1961 bis 1965 wurde die Formel 2 einfach zur Formel 1 erklrt. Und ab 1964 begannen wirklich tolle Jahre, fast alle Formel 1-Piloten nahmen teil, sei es aus Spa, sei es wegen relativ ppiger Preis- oder Antrittsgelder. Und fr die Nachwuchsfahrer ergab sich die Mglichkeit, gegen die Stars anzutreten. Ab 1967 gab es eine Europameisterschaft, erster Titeltrger war ein gewisser Jacky Ickx! Allerdings gab es keine Punkte fr die sogenannten A-Fahrer, also die erfolgreichen Formel 1-Piloten. Die Reihe der Europameister liest sich toll: Unter anderem Peterson, Regazzoni und die Franzosen Arnoux, Beltoise, Jarier, Depailler, Laffite, um nur einige zu nennen. Chassishersteller waren z. B. Lotus, Brabham, March, Matra, aber auch Exoten wie Costin-Protos oder Werke wie BMW und Ferrari. Leider gab es auch schwere Unflle, deren prominentestes Opfer sicherlich Jim Clark 1967 in Hockenheim war. In den 80ern waren mit Stefan Bellof und Christian Danner deutsche Hoffnungen unterwegs, leider gingen die Trume nicht in Erfllung, der Mnchner blieb mit nicht konkurrenzfhigem Material unter seinen Mglichkeiten, der Gieener starb im Sportwagen den Rennfahrertod, als seine Formel-Karriere gerade richtig ins Laufen kam. Leute wie Frank Williams, Ron Dennis oder Adrian Newey lernten in der Formel 2 ihr Handwerk, Max Mosley und Bernie Ecclestone waren dabei, es ist erstaunlich, wenn man sich heute vorstellen wrde, dass Vettel, Hamilton, Lauda und Wolff, um nur einige zu nennen, sich in einer Nachwuchsformel engagieren wrden.

Den Autoren gelingt es hervorragend, die Stimmung, das Umfeld, aber auch die Geschichten um diese Formel-Rennen zu vermitteln. Die gut ausgewhlten und hervorragend reproduzierten Fotos zeigen die Autos, die Fahrer aber auch einiges Darumherum. Durch die Mglichkeiten fr die Fotografen, wirklich im Brennpunkt zu stehen, konnte Krling unvergleichliche Actionfotos aufnehmen, man kam aber auch nher an die Menschen heran, das Ergebnis sind hervorragende Portraits meist jugendlicher Helden wie Francois Cevert, Jacky Ickx oder Jochen Rindt. Das Layout ist grozgig und klar, lediglich die teilweise schwarzgrundigen Seiten mit orangem Text sind nicht ganz mein Geschmack. Der Textteil ist nicht allzu umfangreich, aber toll zu lesen. Richtig Freude machen die Fotos zusammen mit den kurzen, prgnanten Bildunterschriften. Eingestreut sind Kapitel ber Leute wie Clark, Hans-Joachim Stuck, Jochen Rindt und andere Typen unter den Fahrern.

Einen Statistikteil vermisse ich leider, lediglich eine Liste der Europameister ist zu finden, dennoch finde ich dieses Buch sehr gelungen und kann es jedem empfehlen, der sich fr diese Epoche interessiert. Delius Klasings Engagement, solche Werke in dieser Qualitt zu produzieren, muss man loben.

Formel 2 - Die Story von Eberhard Reu und Ferdi Krling ist, wie gesagt, bei Delius Klasing erschienen, 208 Seiten, 101 Farbfotos, 235 S/W Fotos, ISBN 978-3-7688-3865-8, 39,90 .

Rezension: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.