Montag, 27. Februar 2012

Groartiges Werk: Porsche 934/935 von Barth/Dobronz bei Motorbuch

Immer wenn ein Buch ber Porsche angekndigt wird, dessen Autor Jrgen Barth ist, steigt die Spannung, wann man es endlich in Hnden halten kann! Und, soviel sei gleich gesagt; das Warten hat sich gelohnt. Was der langjhrige Porsche-Mann und Rennfahrer Barth zusammen mit Bernd Dobronz zum Thema Porsche 934/935 mit Hilfe des Motorbuch Verlages auf 560 Seiten zwischen zwei Buchdeckel gepackt hat, ist einzigartig.

Im Prolog wird die Entwicklung des Carrera RSR Turbo geschildert, der ja die Basis fr die Technik von 934/935 darstellte. Ab Mai 1975 begann dann die Arbeit an den neuen Autos fr die Gruppe 4 und 5. Jrgen Barth kann natrlich wie gewohnt auf die Daten des Porsche-Archivs zurckgreifen, von der ersten Planung ber Fahrtests bis zur ersten Rennvorbereitung wird jede Kleinigkeit minutis beschrieben. Es folgt ein Kapitel ber die Renneinstze 1976 in Marken-WM, Le Mans, GT-EM und Deutscher Rennsportmeisterschaft. Fr die folgenden Jahre bleibt es bei der Aufteilung in Entwicklung und Einsatz, so dass die Chronologie bestens nachvollziehbar ist. Kundenentwicklungen wie die ersten Kremer oder das eigene Baby mit 1,4 Liter Hubraum sind enthalten, IMSA und Trans Am natrlich auch, und so zieht sich die Historie bis 1984, wo ein 935 noch die 12 Stunden von Sebring gewann. Garniert ist das Ganze mit tollen Fotos aus den unterschiedlichsten Einstzen.

Sehr speziell ist der Abdruck der Homologationsbltter und der Betriebsanleitungen (!), die es sogar fr den 935 gab.

Und dann geht es richtig los. Auf rund 300 Seiten wird die Geschichte jedes Porsche 934/935 nachvollzogen, mit Rennerfolgen, frheren und aktuellen Besitzern, Besonderheiten des einzelnen Fahrzeugs sowie Aufnahmen von frher, aber auch vom aktuellen Zustand. Das ist eine Fleiarbeit ersten Ranges, mit Akribie verfasst, und macht auch noch Spa beim Lesen und Stbern. Mir ging es jedenfalls so, dass mich dieses Werk stundenlang gefesselt hat und immer noch nicht loslsst. Das Bildmaterial, vor allem auch von spteren Rennen, ist faszinierend und natrlich auch eine riesige Quelle fr den Modellsammler oder -bauer. Toll, dass man auch in diesem Kapitel die Vorlufer RSR turbo, aber auch die spteren Eigenkonstruktionen von Kremer, Joest, JLP, Fabcar usw. sowie die bei Tunern auf Werksbasis erstellten Fahrzeuge mit aufgenommen hat.

Die Qualitt des Buches ist bestens, klares Layout, Druck und Bildwiedergabe gengen hohen Ansprchen. Korrektur und Lektorat haben sauber gearbeitet, lediglich beim Prolog ist dem Korrektor wohl etwas die Luft ausgegangen, wie einige falsch geschriebene Rennfahrernamen zeigen. Und mancher wrde sich vielleicht noch einen hherwertigen Einband mit Schutzumschlag wnschen, denn dieses Buch verstaubt sicherlich nicht im Bcherregal!

Auch wenn es schon Massen von Bchern ber Porsche im Allgemeinen und auch andere ber den 935 gibt, gehrt das Werk von Jrgen Barth und Bernd Dobronz zu den absoluten Standardwerken. Dem Motorbuch Verlag ist zu danken, dass der Sparstift inhaltlich und vom Volumen des Bandes nicht zur Verwendung kam.

Porsche 934 / 935 - Die komplette Dokumentation: Entwicklung . Einsatz . Historie von Jrgen Barth und Bernd Dobronz ist im Motorbuch Verlag erschienen, ISBN: 978-3-613-03348-1, hat 560 Seiten, 285 s/w Bilder & 628 Farbbilder und kostet 79 Euro, ein Preis, der in Anbetracht der Flle an Information gnstig scheint.

Auf der Site des Verlages hat man die Mglichkeit, im Buch zu blttern, eine sehr empfehlenswerte Sache.

Besprechung: Rudi Seidel

unsere fachhandelspartner:

Falls Sie Interesse an unserem Partnerprogramm haben freuen wir uns über eine Nachricht an info@auto-und-modell.de.